Oculus Quest (2): Neue Demo zeigt die Magie der Mixed Reality

Oculus Quest (2): Neue Demo zeigt die Magie der Mixed Reality

Für Oculus Quest (2) erscheinen schon bald die ersten Mixed-Reality-Apps. Eine Demo der Unity Labs zeigt, was mit der neuen Technologie möglich ist.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das Team um Mixed-Reality-Entwickler Eric Provencher präsentierte auf der Connect 2021 ein spannendes Konzept: ein in den physischen Raum projiziertes Brettspiel, das man mit bis zu drei anwesenden oder räumlich weit entfernten Personen spielen kann.

Das Spielbrett wird unabhängig von den räumlichen Gegebenheiten der einzelnen Spieler:innen simuliert und diese können fließend zwischen digitaler und physischer Realität wechseln. Das Team arbeitet schon seit einem Jahr an der App, die bald im App Lab erscheinen soll.

Tische werden zu Touchscreens

In Unity-Blog erzählt Provencher, wie die Mixed-Reality-Demo entstand. Die erste Herausforderung bestand darin, physische Tischoberflächen in die Mixed Reality zu holen. Da Oculus Quest 2 (Test) noch keine Möglichkeit besitzt, Oberflächen akkurat zu erkennen, zeichnen die Spieler:innen die eigene Spieloberfläche mit den Controllern ein.

Danach musste das Team sicherstellen, dass das auf den Tisch oder Boden projizierte Brettspiel abhängig von der Perspektive und Position der einzelnen Spieler:innen korrekt dargestellt wird – eine große Herausforderung.

Kombiniert mit Handtracking, verwandelt die Mixed-Reality-App die Spieloberfläche in einen großen Touchscreen. Das Team konzentrierte sich für den Anfang auf eine Schachsimulation, auch wenn mit der Technologie theoretisch jedes beliebige Brettspiel umsetzbar wäre.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Welche Realität darf’s sein?

Die Schachfiguren werden abwechselnd in 3D oder flach dargestellt, abhängig davon, wer gerade an der Reihe ist. Mit dem gegenwärtigen Handtracking ist das Aufheben und Absetzen von 3D-Figuren noch zu fummelig. Deshalb setzte das Team für Spielzüge auf ein digitales Touch-Interface.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Um den Mixed-Reality-Aspekt der Spielerfahrung auszureizen, implementierte das Team eine „Realitätsblase“. Innerhalb dieser erscheint nur die Virtual Reality samt Avataren, außerhalb ihrer die physische Umgebung, genauer: das Schwarz-Weiß-Bild der Quest 2-Kameras. Per Schieberegler können die Spieler:innen die Blase stufenlos vergrößern oder verkleinern. Der Übergang zwischen den beiden Welten ist gut im Video zu sehen und verblüfft.

Die Demo mit Namen Unity Slices: Table soll schon bald im App Lab erscheinen. Richtig gut wird diese Mixed Reality mit Metas kommender MR-Brille Project Cambria, die dank hochauflösender Farbkameras eine realistischere Wiedergabe der physischen Umgebung ermöglicht.

In einem Connect 2021-Vortrag (Facebook-Link) könnt ihr mehr über das Unity-Projekt und das neue SDK erfahren, das diese Mixed Reality ermöglicht.

Weiterlesen über Mixed Reality:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 128 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv - Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.

Quelle: Unity Blog