Meta Quest 3: Erster Hinweis auf möglichen Next-Gen-Chip

Meta Quest 3: Erster Hinweis auf möglichen Next-Gen-Chip

Der Snapdragon XR2 befeuert Meta Quest 2 und viele andere autarke VR-Headsets. Nun gibt es erste Hinweise auf den Nachfolger.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Der Firmware-Detektiv Samulia fand Importprotokolle, die nahelegen, dass aktuell eine neue Generation des Snapdragon XR2 getestet wird.

Qualcomm stellte den ersten Snapdragon XR2 im Dezember 2019 vor. Im Oktober 2020 kam er zum ersten Mal in einer kommerziellen VR-Brille zum Einsatz: der damals gelaunchten Meta Quest 2.

Qualcomms SoC ist seither De-Facto-Chipstandard für autarke Headsets auf Android-Basis: Er arbeitet in Pico Neo 3 Link (Test), Vive Focus 3 (Test) und der kommenden Lynx R-1.

Qualcomm nennt den ersten Snapdragon XR2 seit Mai 2022 Snapdragon XR2 Gen 1. Eine komplett neue Generation des Chips dürfte demnach den Namen Snapdragon XR2 Gen 2 tragen.

Qualcomm gibt der Industrie den Takt vor

Der Snapdragon XR2 Gen 1 ist ein auf XR spezialisiertes Derivat des Highend-SoCs Snapdragon 865, der 2020 in Premium-Smartphones zum Einsatz kam – ist technisch also längst überholt.

Dass Qualcomm den XR-Chip noch immer nicht aktualisiert hat, dürfte am überschaubaren Markt für VR-Hardware liegen: VR-Headsets werden in weitaus geringeren Stückzahlen verkauft als Premium-Smartphones.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Selbst die im Oktober erscheinende Meta Quest Pro (Infos) dürfte einen Snapdragon XR 2 Gen 1 verbaut haben.

Laut Hardware-Analyst Brad Lynch handelt es sich aber immerhin um eine Revision des Chips, die sich in 30 Prozent mehr Leistung niederschlagen könnte. Die Modellnummer lautet SXR2150P im Gegensatz zum herkömmlichen Snapdragon XR 2 Gen 1 mit der Modellnummer SXR2130P, der in Meta Quest 2 und Konsorten zum Einsatz kommt.

„Project Halliday“: Codename für Next-Gen-XR2

Ein Snapdragon XR 2 Gen 2 wird seit Längerem in Entwicklung sein und eines Tages die nächste Generation autarker Headsets befeuern. Samulia fand in Importprotokollen Hinweise auf Testplattformen für einen Qualcomm-Chip mit der Modellnummer SXR2230P. Die Nummerierung („2230“ statt „2130“) deutet auf eine neue Generation des XR2-Chips.

Der Codename lautet „Project Halliday“ – eine Anspielung auf den OASIS-Schöpfer James Halliday aus dem Sci-Fi-Roman Ready Player One. Der Projektname für den SXR2150P, also die Gen-1-Revision, die in Meta Quest Pro zum Einsatz kommen könnte, war „Project Tron“. Virtual Reality ist demnach ein wiederkehrendes Motiv.

Den Importprotokollen zufolge könnte das Testgerät mit 4K pro Auge auflösen und wäre damit gut gerüstet für die Zukunft. Möglicherweise bereitet Qualcomm ein neues Referenzdesign mit dem Snapdragon XR2 Gen 2 vor, das 2023 vorgestellt wird.

XR2 Gen 2: Vorstellung im Winter?

In kommerziellen Headsets erscheinen dürfte der Chip frühestens nächstes Jahr. Dafür müsste ihn Qualcomm aber schon Ende dieses Jahres vorstellen. So jedenfalls ging Qualcomm bislang bei Highend-Chips vor.

Über die Spezifikationen ist noch nichts Genaueres bekannt.

Klar ist, dass der XR2 Gen 2 eine neue, leistungsfähigere Generation autarker Headsets ermöglichen wird, so wie damals mit der Meta Quest 2. Recht plausibel wäre ein Debüt in der Meta Quest 3 im Jahr 2023 oder 2024.

Qualcomm und Meta gaben vor kurzem eine engere Partnerschaft bei der Entwicklung von mobilen VR-Chips bekannt, die in zukünftigen Quest-Geräten zum Einsatz kommen werden.