Update zu Matrix 4: Die Dreharbeiten in San Francisco beginnen – und Keanu Reeves als Neo kann sich nicht verstecken. Bei den Darstellern gibt’s einen Neuzugang.

In San Francisco starten gerade die Dreharbeiten für Matrix 4. Das bleibt natürlich nicht unbemerkt – bei Instagram und Twitter teilen Fans und Interessierte zahlreiche Fotos und Videos vom Set, in denen man Reeves in seinem neuen Neo-Outfit bewundern kann. Der Ledermantel bleibt zumindest am San-Francisco-Set noch im Schrank hängen.

Neben Reeves ist auch Carrie Anne Moss am Set zu sehen. Sie spielt wie in den Vorgängerfilmen die Figur “Trinity”, die gemeinsam mit Neo gegen die fiese Matrix-Masche kämpft.

Wer Reeves und Co. gerne mal in Deutschland im Vorbeigehen begegnen möchte, hat vielleicht ab März Gelegenheit dazu: Nach dem San-Francisco-Dreh bis Anfang März geht es für die Matrix-Crew in das Filmstudio Babelsberg. Die Dreharbeiten in Potsdam sollen rund drei Monate dauern.

Neuer Matrix-Darsteller bekannt

Während der Dreh schon läuft, komplettiert Matrix-Chefin Lana Wachowski noch immer ihrer Darstellerriege. Nach der enttäuschenden Absage von Hugo Weaving aka Agent Smith gibt es jetzt wieder einen Neuzugang zu vermelden: Der Schauspieler Andrew Caldwell wird eine noch unbekannte Rolle in Matrix 4 übernehmen.

Zuvor wurde bekannt, dass der indische Bollywood-Star Priyanka Chopra in Matrix 4 spielen wird. Die 21-jährige Jessica Henwick, bekannt als Colleen Wing aus der Marvel-Serie “Iron Fist”, soll gerüchteweise die weibliche Version einer Neo-ähnlichen Figur spielen.

Wenn die Dreharbeiten wie geplant verlaufen, kommt Matrix 4 am 21. Mai 2021 in die Kinos.

Weiterlesen über Matrix 4:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Coronavirus vs. VR-Arcades | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.