Manus Prime X: Neue Datenhandschuhe gehen in den Verkauf

Manus Prime X: Neue Datenhandschuhe gehen in den Verkauf

Manus bringt eine neue Generation seiner Datenhandschuhe heraus, die Prime X-Serie.

Die Serie besteht aus zwei Datenhandschuhen, die unterschiedlichen Anwendungsszenarien dienen.

Die Manus Prime X Marker Mocap-Handschuhe sind, wie der Name schon sagt, für präzises Motion Capturing der Hände und Finger gedacht und mit der Tracking-Software Optitrack Motive und Vicon Shogun kompatibel.

___STEADY_PAYWALL___

Die Manus Prime X Haptic VR-Handschuhe wurden für VR-Simulationen entwickelt und vermitteln dank verbesserter Haptikmodule ein noch breiteres Spektrum an haptischem Feedback.

Die Handschuhe unterstützen das VR-Visualisierungswerkzeug IC.IDO sowie die Unreal und Unity und sind mit den meisten VR-Brillen (Vergleich) kompatibel.

Manus-Prime-X-Marker-Mocap-2_small

Am Manus Prime X Marker Mocap lassen sich Tracking-Kugeln für Hochpräzisions-Trackingsysteme befestigen. | Bild: Manus

Nichts für Endverbraucher

Die Handschuhe tracken zwei Gelenke und neun Freiheitsgrade pro Finger, sind in weniger als einer Minute kalibriert, können dank austauschbarer Batterien länger am Stück genutzt werden, kommen in zwei Größen und sind waschbar.

Die Prime X-Serie ersetzt die älteren Datenhandschuhe Manus Prime II und Manus Prime II Haptic und ist deutlicher teurer als die frühere Generation: Ein Paar schlägt mit 3.990 Euro zu Buche und beinhaltet eine unbefristete Lizenz für die Motion Capturing-Software Manus Core, persönlichen Support und regelmäßige Software-Updates.

Die Handschuhe können ab sofort auf der offiziellen Internetseite bestellt werden.

Manus: Von den Händen auf den ganzen Körper

Das 2014 gegründete Unternehmen wurde zunächst durch seine VR-Datenhandschuhe bekannt und entwickelte seine Produkte in den letzten Jahren in Richtung Ganzkörpertracking und Motion Capturing.

Anfang 2020 stellte Manus ein System für Full-Body-Tracking namens Polygon vor, das auf HTCs Vive Tracker setzt und seit dem Frühjahr 2021 verkauft es seine eigenen optimierten Tracker, die Manus Pro Tracker.

Mein MIXED-Kollege Ben testete die erste Generation des haptischen VR-Handschuhs anhand einer Mini-Demo. Sein durchaus positives Fazit lautete:

„Der Manus VR Prime Haptic ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Die Demo hat mir als Privatanwender, der vor allem Wert auf VR-Spiele und VR-Apps legt, so richtig Lust auf ein VR-Spiel mit den Handschuhen gemacht. Das ist ein sehr gutes Zeichen dafür, dass die Entwickler bei Manus VR etwas ganz richtig gemacht haben.“

Mehr über die haptischen Handschuhe erfahrt in Bens Manus Prime Haptic Test.

Weiterlesen über haptische Handschuhe: