Manus Prime II: Preis für Datenschuh gesenkt

Manus Prime II: Preis für Datenschuh gesenkt
Update: 10.11.2020

Manus senkt den Preis des Datenhandschuhs Manus Prime II auf 1.499 Euro (vormals 2.999 Euro) und Manus Prime II Haptic auf 2.499 Euro (vormals 3.999 Euro).

Manus_Prime_II_Preise

Das neue Preismodell für die haptischen Handschuhe.

Die zweite Generation des Datenhandschuhs Manus Prime bringt viele Verbesserungen.

Die neuen Handschuhe kommen neu in Schwarzweiß und wurden technisch gründlich überarbeitet. Die Bewegungssensoren messen nun jeweils zwei Fingergelenke und bieten 11DOF-Tracking für jeden Finger. Selbst das volle Aus- und Überstrecken eines Fingers wird nun korrekt erfasst. Die Kalibrierung individueller Handgrößen nimmt 45 Sekunden in Anspruch und wird mit drei einfachen Gesten vollzogen.

___STEADY_PAYWALL___

Die auf dem Handrücken befestigte Batterie hält nun fünf Stunden durch und kann ausgewechselt werden, ohne dass man die Handschuhe neu kalibrieren müsste. Alternativ kann man die Handschuhe während der Nutzung mit einem Kabel laden.

Will man die Handschuhe waschen, lässt sich die gesamte Elektronik entfernen. Manus bietet die Stoffhandschuhe separat an. So können Nutzer stets ihre eigenen Handschuhe verwenden und bei Bedarf mit der Elektronik verbinden.

Kompatibel mit PC-VR-Brillen

Manus bietet drei Modelle an: das Basismodell Manus Prime II, das Haptikmodell Manus Prime II Haptic und Manus Prime II XSENS für professionelles Motion Capturing der Hände und Finger.

Manus Prime II und Manus Prime II Haptic bieten eine Halterung für Trackinghardware von Drittherstellern wie der Vive Tracker, mit deren Hilfe die Handschuhe räumlich erfasst werden.

Die Handschuhe funktionieren mit Oculus Rift S, Oculus Quest via Oculus Link (Infos) und SteamVR-kompatiblen VR-Brillen (Vergleich). Entwickler müssen die Unterstützung mit einem Manus-Plugin in ihre Software integrieren. Das Plugin gibt es für Unity, die Unreal Engine und den Motionbuilder.

Die Modelle kosten 2.990 Euro (Manus Prime II) und 3.990 Euro (Manus Prime II Haptic und Manus Prime II XSENS) und werden ab Juni ausgeliefert.

Wir haben die erste Generation des Haptik-Modells ausprobiert. Was wir davon halten, erfahrt ihr in unserem Manus Prime Haptic Test: VR-Handschuhe für die Zukunft.

 

Titelbild: Manus

Weiterlesen über Datenhandschuhe: