Auf einer Branchenkonferenz in London entwickelten Teilnehmer und Unternehmen eine gemeinsame Vision der Mixed-Reality-Zukunft. Das Ergebnis sind zehn Prognosen, wie VR und AR in den nächsten Jahrzehnten die Welt verändern könnten. Das Ziel ist nur der Weltfrieden.

10. Das Büro wird überflüssig

Eigentlich kein neues Konzept, aber mit VR und AR rückt die Umsetzbarkeit näher: Virtuelle Arbeitsplätze mit 3D-Interfaces sollen zukünftig mittels Telepräsenz und individueller Nutzererfahrung den klassischen Schreibtisch schlagen. Die Bürobrille für überall, sozusagen.

9. Aus Fahrzeit wird Freizeit

Autonome Fahrzeuge sollen aus einer Last eine Freude machen: Wenn die tägliche Pendelei keine Aufmerksamkeit mehr verlangt, kann sich der Wagenbesitzer in der Virtual Reality die Zeit vertreiben, bis er ans Ziel gelangt. In der Tat experimentieren Autobauer und Software-Entwickler schon mit diesem Konzept.

8. Das klassische Display verschwindet

Smartphones, Uhren, Tablets, Laptops – klassische Displays sollen bald der Vergangenheit angehören. Stattdessen wird die Welt zu einem Dauer-Screen, wenn digitale Inhalte zu einem festen Bestandteil der realen Welt werden.

7. Die Vernetzung wird vorangetrieben

Immersive Technologien sollen die Kollaboration in verteilten Teams vereinfachen und Hindernisse wie Sprachbarrieren und unterschiedliche Zeitzonen beseitigen. Das soll dabei helfen, Herausforderungen hinsichtlich natürlicher Ressourcen und geographisch isolierter Regionen zu bewältigen.

6. Sexualität verändert sich dramatisch

In den nächsten 20 Jahren soll sich der Begriff “Digisexuell” etablieren. Gemeint sind Menschen, die Sexualität mit diversen Hilfsmitteln in der Virtual Reality ausleben oder in der Realität mit Robotern.

5. Teleportation wird real

Die VR-Bril…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.