Neuer VR-Hit? Job Simulator-Studio stellt neues Spiel vor

Neuer VR-Hit? Job Simulator-Studio stellt neues Spiel vor

Fünf Jahre nach Job Simulator stellt Owlchemy Labs eine neue VR-Spielemarke vor: Cosmonious High. Das Spiel kommt für Oculus Quest und PC-VR.

Ihr schlüpft in die Rolle eines neuen Schülers, der die gleichnamige High School für Außerirdische besucht. Die Schule hat mit allerlei technischen Störungen zu kämpfen und es liegt an euch, deren Ursache zu finden. Dabei trefft ihr auf skurrile Alien-Charaktere und schaltet nach und nach Superkräfte frei, die euch helfen, die katastrophalen Defekte zu beheben.

Cosmonious High soll der bislang größte interaktive VR-Spielplatz sein, den Owlchemy Labs entwickelte. Über neue Gesten sowie Emojis könnt ihr mit den Figuren interagieren und dank eurer Superkräfte Feuer und Eis mit den Händen wirken. Wieder mit dabei sind der kunterbunte Grafikstil und schrille Humor des Studios.

Mit Job Simulator schrieb das Studio VR-Geschichte

„Mit Cosmonious High sprengen wir alle Grenzen. Die Spieler können überall hingehen, mit jedem Charakter, den sie sehen, interagieren und ihre Kräfte einsetzen, um das Chaos zu beheben – oder zu verursachen“, sagt Produktchefin Chelsea Howe

Cosmonious High ist die erste neue Marke von Owlchemy Labs seit fünf Jahren. 2016 brachte das Studio Job Simulator heraus. Das VR-Spiel nutzte wie kaum ein anderes die Stärken der Virtual Reality wie Handinteraktionen und Bewegungsfreiheit im physischen Raum, glänzte durch Feinschliff und hatte einen ganz eigenen, schrägen Humor. Diese Qualitäten machten den Titel zu einem VR-Klassiker. 2017 folgte Rick and Morty: Virtual Rick-Ality und 2019 Vacation Simulator.

Google killt VR, aber Owlchemy Labs bleibt

Das Studio war so vielversprechend, dass Google Owlchemy 2017 kurzerhand kaufte. Da der Konzern in den letzten Jahren viele seiner VR-Projekte beerdigte, gab es Zweifel, ob es mit Owlchemy Labs weitergeht.

Hinzu kam, dass es im Studio selbst rumorte. Die beiden Gründer:innen Alex Schwartz und Cy Wise stiegen im Sommer 2018 aus und riefen mit Absurd Joy ein neues VR-Studio ins Leben, das sich mittlerweile auf andere Geschäftsfelder verlegt hat. Und Anfang 2021 berichtete ein Ex-Mitarbeiter von einem schwierigen Arbeitsumfeld bei Owlchemy Labs.

Mit der Vorstellung von Cosmonious High wissen wir jetzt, dass und woran das Studio in den vergangenen zwei Jahren arbeitete. Das Spiel nähert sich der Fertigstellung und soll im Frühjahr 2022 für Oculus Quest (2) und die PC-VR-Plattform SteamVR erscheinen.

Weiterlesen über VR-Spiele:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 128 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv - Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.

Quelle: Owlchemy Labs Blog