Auf dem Global Spine Congress wird erstmals ein umfassendes VR-Training für orthopädische Chirurgen angeboten.

Die Vorteile für Trainingsszenarien in Virtual Reality liegen auf der Hand: Weniger Kosten durch aufwendige Testobjekte, unbegrenzte Wiederholbarkeit und. je nach Flexibilität der Software, unterschiedliche Problemstellungen.

Auch für die Medizin wird an VR- und AR-Trainingsmethoden geforscht, schließlich ist die virtuelle Trockenübung eine sehr gute Vorbereitung auf weitere Ausbildungsschritte, die anfängliche Fehler ohne Konsequenzen verzeiht. Verschiedene Entwickler arbeiten bereits an entsprechenden Anwendungen.

Virtuelle Operationen an der Wirbelsäule

Dazu zählt auch Precision OS. Der kanadische Softwareentwickler erhielt Ende 2018 ein Investment in Höhe von 2,3 Millionen US-Dollar (Abo). Ziel ihrer Software ist es, (angehenden) Chirurgen mittels VR ein besseres Verständnis für Abläufe im Operationssaal sowie medizinische Eingriffe zu vermitteln.

Auf dem im Mai 2020 stattfindenden Global Spine Congress in Rio de Janeiro versammeln sich orthopädische Chirurgen aus aller Welt. Auf dem dreitägigen Kongress wird…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Ist KI wirklich intelligent? | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.