Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der Woche im Überblick.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, unterstützt sie bitte:

Danke. Und jetzt: Into Mixed Reality.

 

Virtual Reality

Douglan Lanman erklärt in einem Vortrag, wie sein Team ein grundlegendes Problem der VR-Optik löste.

Oculus’ VR-Prototyp Half Dome könnte die erste echte Next-Gen-VR-Brille werden. | Bild: Oculus

Next-Gen VR-Brille von Oculus “fast fertig”

Facebooks leitender Displayforscher bezeichnet Oculus Next-Gen-Brille Half Dome als “beinahe fertig”. Bis zur Marktreife müsste das Gerät nur noch zwei Stufen durchlaufen.

OpenXR macht Fortschritte

Der XR-Schnittstellenstandard OpenXR wird von der Industrie angeblich gut angenommen. Auch Oculus setzt auf OpenXR.

Paper Beast im Test

Mit der VR-Erfahrung Paper Beast (Test) zeigt der französische Entwickler Éric Chahi, wie hervorragend Virtual Reality fremde Welten vermittelt.

Künstliche Intelligenz

Tesla-Gründer Elon Musk fürchtet Googles Deepmind. | Bild:

Tesla-Gründer Elon Musk fürchtet Deepminds KI-Forschung, die Künstliche Intelligenz lehrt, Menschen zu vernichten – allerdings nur in Brett- und Videospielen. | Bild: Nvidia / Flickr, Lizenziert nach CC BY-NC-ND 2.0

Elon Musk über KI: “In fünf Jahren deutlich klüger als Menschen”

Elon Musks KI-Angst richtet sich insbesondere gegen Googles Deepmind. Seine Prognose: Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll Künstliche Intelligenz deutlich klüger werden als Menschen.

Googles gigantische KI für Übersetzungen

GPT-who? Google trainierte eine noch größere Sprach-KI als OpenAI: Sie soll bis zu 100 Sprachen übersetzen können. Eine neue KI-Technik schafft die Grundlage für das gigantische Netzwerk.

KI-Entwicklung wird effizienter

Forscher zeigen, dass sich die Leistungsfähigkeit einer KI schon vor ihrem Training einschätzen lässt. Das könnte die automatische Suche nach besseren Architekturen drastisch beschleunigen.

Augmented Reality

Mojo_Vision_Einstein

Ein Blick durch einen Linsen-Prototyp von Mojo Vision. | Bild: Mojo Vision

Mojos AR-Kontaktlinsen sollen auch VR können

Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen Mojo Visions Tech-Linsen an Patienten mit Sehproblemen verkauft werden. Schließen sie die Augen, sehen sie im Prinzip einen VR-Modus – das ist zwar noch Zukunftsmusik, aber interessante.

Pokémon-Go-Chefin erwartet AR-Wendepunkt

Innerhalb der nächsten 12 bis 24 Monate erwartet Niantic-Managerin Megan Quinn neue Abspiel-Hardware für Augmented-Reality-Apps. AR-Brillen von Facebook oder Apple böten sich doch gut an für Pokémon Go 2?

VR-Studio: Neun Millionen für AR-Games

Die tapfere Maus Moss eroberte als Spiele-Maskottchen die Herzen vieler VR-Gamer. Das Studio hinter dem VR-Hit erhält jetzt neun Millionen US-Dollar von Investoren – allerdings für ein AR-Spiel.steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.