Update vom 4. Oktober 2019:

Die Kickstarter-Kampagne ist zuende. Low-Fi wurde mit 108.000 Kanadischen Dollar (circa 74.000 Euro) erfolgreich finanziert. Das ursprüngliche Ziel waren 60.000 Kanadische Dollar (circa 40.000 Euro).

Es wurden vier Stretchgoals erreicht, darunter der “Next-Gen PSVR Port”, ein Wüstengebiet und ein Cyberwolf-Begleiter. Der Entwickler verspricht außerdem, dass das Endprodukt ein Kasino beinhalten wird (Fünftes Stretchgoal).

Update vom 6. September 2019:

Low-Fi ist nach drei Tagen erfolgreich finanziert. Mehr als 700 Unterstützer trugen umgerechnet 40.000 Euro bei.

Update vom 3. September 2019:

Low-Fis Kickstarter-Kampagne ist angelaufen.

Unterstützer können sich ab einem Beitrag von umgerechnet 25 Euro das fertige Spiel sichern. Die günstigeren Early-Bird-Angebote sind bereits vergriffen.

Ab 30 Euro erhalten Backer nach Abschluss der Kampagne Zugriff auf die aktuelle…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Ist KI wirklich intelligent? | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.