VR-Doppelschlag: Oculus Quest und Oculus Rift S erscheinen am 21. Mai

VR-Doppelschlag: Oculus Quest und Oculus Rift S erscheinen am 21. Mai

Am 21. Mai bringt Facebook gleich zwei neue VR-Brillen auf den Markt: Oculus Rift S richtet sich an VR-Begeisterte mit schnellem PC und löst die aktuelle Oculus-Rift-Brille ab. Oculus Quest hingegen lockt VR-Interessierte und Konsolenfans.

Ab sofort nimmt Facebook Vorbestellungen für beide VR-Brillen entgegen. Ab dem 21. Mai erfolgt dann der offizielle Verkauf in 22 Ländern. Im deutschen Einzelhandel gibt’s beide Brillen unter anderem bei Amazon und Media Markt. (Update: Vorbestellung bei Amazon ab sofort: Quest / Rift S)

Oculus Quest vorbestellen

Oculus Quest wird für 450 Euro mit 64 GB internem Speicher und für 550 Euro mit 128 GB internem Speicher verkauft. Der Speicher kann nicht mit einer eigenen SD-Karte erweitert werden. Eine Vorbestellung ist über die Oculus-Webseite möglich. Für Quest bietet Oculus ergänzend eine Tragetasche für 40 US-Dollar an.

___STEADY_PAYWALL___ [table]
DIMENSIONEN 193 mm x 105 mm x 222 mm
571 Gramm
DISPLAY OLED
Größe unbekannt
1.600 mal 1.440 Pixel x 2
Subpixel: Diamond Pentile
Low Persistence
Bildwiederholrate 72 Hz
OPTIK Fresnel-Linsen (identisch zu Oculus Go)
Fokusdistanz ca. 1,3 Meter
95 bis 100 Grad Sichtfeld
Augenabstand einstellbar (IPD), 58 bis 72 mm
Kein Fokusrad
AUDIO Integrierte Lautsprecher mit Raumklang
3,5 mm Klinke x2
Mikrofon
TRACKING VR-Brille: 6-DoF (räumlich)
Controller: 6-DoF (räumlich)
BASIS Android
Snapdragon 835 / Adreno 540 mit 2304 / 596 Mhz (dynamisch geregelt, aktive Lüftung)
Fixed Foveated Rendering, dynamische Taktung, Hardware-basierte Korrektur für chromatische Aberration
SPEICHER 64 GB (450 Euro) intern oder
128 GB (550 Euro) intern
4 GB RAM Arbeitsspeicher
Kein Kartenslot
VERBINDUNGEN Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, dual-band (Oculus Go, unbestätigt)
Bluetooth
USB Type-C
BATTERIE hält zwei bis drei Stunden je nach Nutzung
zwei Stunden Ladezeit
FEATURES Gyroscope, Accelerometer, Magnetometer, Näherungssensor, vier Ultraweitwinkelkameras (schwarz-weiß Passthrough beim Tracking)
Oculus Touch Controller (x2)
VERFÜGBARKEIT 21. Mai 2019 / Vorbestellung ab sofort
PREIS 450 Euro (64 GB) / 550 Euro (128 GB)
[/table]

Oculus Rift S vorbestellen

Rift S kostet 450 Euro zuzüglich eines schnellen Spiele-PCs, die Vorbestellung kann ebenfalls über die Oculus-Webseite platziert werden.

[table]
DIMENSIONEN  275 mm x 94 mm x 133 mm
563 Gramm
DISPLAY VR-optimiertes LC-Display
Größe noch unbekannt
1.280 mal 1.440 Pixel pro Auge
Subpixel: volle RGB-Matrix
Low Persistence
Bildwiederholrate 80 Hz
OPTIK Linsen wie bei Oculus Go / Rift
Fokusdistanz ca. 1,3 Meter
Sichtfeld: circa 100 Grad
Einstellung des Augenabstands (IDP) via Software, keine Hardware-Unterstützung

Hardware-Einstellung bei circa 63,5 Millimeter

Kein Fokusrad
AUDIO Integrierte Lautsprecher mit Raumklang
3,5 mm Klinke für Kopfhörer
Mikrofon (unbestätigt)
TRACKING VR-Brille: 6-DoF (räumlich, Trackingkameras in die Brille integriert)
Controller: 6-DoF (räumlich, werden durch Brille erfasst)
FEATURES Gyroscope, Accelerometer, Magnetometer, Näherungssensor (unbestätigt),
fünf Ultraweitwinkelkameras (frontal, seitlich, oben), Kabellänge: 5 Meter, Passthrough+: 3D-Kameradurchsicht in die Realität (schwarz-weiß)
Oculus Touch Controller (x2)
VERFÜGBARKEIT 21. Mai 2019 / Vorbestellung ab sofort
PREIS 450 Euro
[/table]

Der Zuspieler-PC für Rift S muss laut Oculus die folgenden Leistungsdaten erfüllen. Oculus bietet hier eine Test-Software an, die den eigenen Rechner auf Kompatibilität prüft (ans Seitenende scrollen).

Empfohlen:

  • PC mit Windows 10 und Internet
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 1060 / AMD Radeon RX 480 oder besser
  • Alternative Grafikkarte: NVIDIA GTX 970 / AMD Radeon R9 290 oder besser
  • CPU: Intel i5-4590 / AMD Ryzen 5 1500X oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8GB+ RAM
  • Videoausgang: DisplayPort 1.2 Quelle, Mini DisplayPort zu DisplayPort-Adapter (liegt bei)
  • USB Port: 1x USB 3.0 Port

Minimum (nicht alles läuft flüssig):

  • PC mit Windows 10 und Internet
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti / AMD Radeon RX 470 oder besser
  • Alternative Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960 4GB / AMD Radeon R9 290 oder besser
  • CPU: Intel i3-6100 / AMD Ryzen 3 1200, FX4350 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8GB+ RAM
  • Videoausgang: DisplayPort 1.2 Quelle, Mini DisplayPort zu DisplayPort-Adapter (liegt bei)
  • USB Port: 1x USB 3.0 Port

Wenn ihr eure Oculus-Brille über unsere Links zu Amazon (siehe unten, wenn verfügbar) bestellt, bekommen wir einen geringen Anteil am Verkaufspreis. Am Preis für euch ändert sich nichts. Es ist die einfachste Art, unsere Arbeit zu unterstützen. Danke.

Über beide Brillen halten wir euch auf dem Laufenden. Die wichtigsten Artikel findet ihr hier: