Die XR-Marktforscher von Superdata veröffentlichten ihre Verkaufsschätzungen für das Weihnachtsgeschäft 2019.

Playstation VR und Oculus Quest waren laut Superdata die meistverkauften VR-Brillen im vierten Quartal 2019. Sony soll mit 338.000 Einheiten am meisten Geräte abgesetzt haben. Insgesamt hat Sony bislang mehr als fünf Millionen VR-Brillen unter die Leute gebracht, das ist von offizieller Seite bestätigt.

Auf den zweiten Platz kommt Superdata zufolge Facebook mit Oculus Quest. Die autarke VR-Brille soll im vierten Quartal 2019 317.000 Mal über die Ladentheke gewandert sein. Seit dem Marktstart im Mai 2019 wurden laut Superdata rund 705.000 Einheiten verkauft.

Das ist weit unter der Prognose, die Superdata Anfang 2019 anstellte. Damals glaubten die Marktforscher, dass bis Ende des Jahres 1,3 Millionen Quest-Brillen Käufer finden würden. Facebook selbst veröffentlichte bislang keine Verkaufszahlen.

Superdata Q4 2019 Update

Konsolen-VR und Standalone-VR dominieren den Markt. BILD: Superdata Research

Valve Index sticht Oculus Rift S aus

Auf dem dritten Platz folgt das Highend-Gerät Valve Index, das sich trotz eines Preises von über 1.000 Euro 103.000 Mal verkauft haben soll. Als Grund für den Verkaufsschub nennt Superdata die Ankündigung des im März erscheinenden VR-Spiels Half-Life: Alyx (alle Infos). Die Verkäufe der Valve Index sollen sich im Vergleich zum dritten Quartal mehr als verdoppelt haben.

Damit wäre Valve Index die meistverkaufte PC-VR-Brille im Weihnachtsgeschäft 2019. Die wesentlich günstigere Oculus Rift S soll auf lediglich 71.000 Einheiten gekommen sein, was einigermaßend überraschend wäre. Stimmen diese Zahlen, hätte Facebook kaum von der Alyx-Ankündigung profitiert und die Strategie, ein erschwingliches Mittelklasse-Gerät anzubieten, um mehr Spieler zu erreichen, wäre nicht aufgegangen.

Superdatas Zahlen beruhen auf Datenaustausch in Partnernetzwerken, Konsumentenbefragungen, Internetanalysen, offiziellen Herstellerangaben und Informationen von Brancheninsidern. Außer Sony hat noch kein Hersteller offizielle Verkaufszahlen genannt.

Quelle: Superdata Research

Keine Produkte gefunden.

Weiterlesen zum Thema VR-Markt:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Erdanker, Deepfake-Videokonferenzen und Quest-2-Grafik | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.