Die Aufmerksamkeit für Virtual Reality lässt im Vergleich zum immensen Hype in 2016 spürbar nach. Das wirkt sich womöglich geringfügig auf die Strategien von Investoren aus.

Kabetec VR-Brille

Nach den Statistiken der Crunchbase wurden im ersten Quartal 2017 rund 200 Millionen US-Dollar in insgesamt 26 Unternehmen investiert, die AR- und VR-Projekte verfolgen. Rein nach Investitionsvolumen ist Q1 2017 somit das schwächste Quartal seit einem Jahr. In der Statistik werden alle Investitionen über 100.000 US-Dollar berücksichtigt.

Im ersten Quartal 2016 floss rund eine Milliarde US-Dollar in 29 VR- und AR-Unternehmen. Das wirkt auf den ersten Blick nach einem starken Einbruch; bereinigt man die Statistik jedoch um das enorme Förderkapital von Magic Leap (793 Millionen US-Dollar), bleibt das Investitionsvolumen auf einem stabilen Niveau von circa 200 Millionen US-Dollar.

Die Statistik wird durch Magic Leaps Rekordinvestition verzerrt. Bild: Crunchbase

Die Statistik wird durch Magic Leaps Rekordinvestition in Q1 2016 v…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Unreal Engine 5 - ein neues Grafikzeitalter? | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.