In 2016 floss so viel Geld wie nie zuvor in den neuen Markt für räumliche Computer. Dennoch sind die investierten Beträge im Vergleich zu anderen Branchen noch gering.

Kabetec VR-Brille

Rund 1,8 Milliarden US-Dollar wurden laut einer Marktanalyse von Greenlight Insights im vergangenen Jahr in Virtual und Augmented Reality investiert. Die beiden Vorjahre 2015 mit 594 Millionen US-Dollar und 2014 mit 796 Millionen US-Dollar wurden somit deutlich übertroffen.

Das meiste Geld floss in Unternehmen in der Frühphase der Produktentwicklung. Bekanntere Unternehmen, die bereits in die zweite oder dritte Finanzierungsphase starteten, sind die Live-Streamingexperten von Next VR oder das Augmented-Reality-Startup Magic Leap.

Rund eine Milliarde des Investitionsvolumens ging an die Augmented-Reality-Branche. Die Statistik wird durch die Mega-Investition in Magic Leap über 794 Millionen US-Dollar verzerrt. Konzerne wie Google oder Alibaba steckten Millionen US-Dollar in das Startup. Eine Produktvorstellung wird für 2017 erwartet. Aufgrund eines negativen Medienberichts kamen zuletzt Zweifel auf, ob Magic Leap dem Vertrauen der Investoren gerecht werden kann.



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Meistgelesen
Meistkommentiert

✔ Mixed-Reality-News per E-Mail
✔ VR, AR, KI
✔ Jederzeit kündbar
✔ Kostenlos