VR-Hitstudio arbeitet an AAA-Spiel mit "weltbekannter" Marke

VR-Hitstudio arbeitet an AAA-Spiel mit

Das renommierte VR-Studio Vertigo Games hat einen hochkarätigen Titel in Arbeit, der auf einer weltweit bekannten Marke basiert.

Vertigo Games ist eines der größten VR-Studios: Es entwickelte den VR-Klassiker Arizona Sunshine, den Left-4-Dead-Klon After The Fall sowie das schaurig-schöne The 7th Guest. Es vertreibt außerdem hochwertige Titel wie A Fisherman's Tale, Maskmaker und Unplugged und ist im Arcade-Geschäft tätig.

Einer Stellenausschreibung zufolge sucht Vertigo Games derzeit nach einem Lead Level Designer. Das Studio begann der Beschreibung zufolge mit der Vorproduktion für ein „hochkarätiges, plattformübergreifendes AAA-VR-Spiel“, das auf einer „weltweit anerkannten Marke“ basiert.

„Der erfolgreiche Kandidat wird mit einem multidisziplinären Team zusammenarbeiten, um die Entwicklung und Implementierung überzeugender Spielfeatures und -systeme voranzutreiben und so ein immersives VR-Erlebnis zu gewährleisten, das dem Ruf des Studios für preisgekrönte Spiele gerecht wird“, heißt es.

Das kommende VR-Spiel nutzt die Unreal Engine

Zu den erforderlichen Qualifikationen gehören unter anderem Erfahrung im Leveldesign und gesamten Entwicklungszyklus von Action-Adventure-Spielen für Konsolen und den PC sowie eine gründliche Kenntnis der Unreal Engine.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

2020 erwarb die Embracer Group das aufstrebende Rotterdamer VR-Studio. Ein Jahr später folgte das kleinere Amsterdamer VR-Studio Force Field, das daraufhin Vertigo Games einverleibt und in Vertigo Games Amsterdam umbenannt wurde.

Derzeit arbeitet Vertigo Games an dem mit Spannung erwartete Zombie-Epos Arizona Sunshine 2, das 7. Dezember 2023 für alle großen VR-Plattformen erscheint. Das VR-Spiel wartet mit neuer Story und Charakteren sowie einem Hundebegleiter auf. Vertigo Games verspricht eine Story-Achterbahnfahrt, die auch für all jene interessant sein soll, die den ersten Teil nicht gespielt haben.

Quellen: Games Industry Jobs Board