Wenn Valve-Chef Gabe Newell in die Tasten haut, dann will er für gewöhnlich ein Statement machen.

Im November 2018 veröffentlichte der Reddit-Nutzer “2flock” Bilder einer prototypischen VR-Brille, die bei Valve in Entwicklung sein soll. Zugespielt wurden ihm die Bilder von einer unbekannten Quelle.

Jetzt meldet sich 2flock erneut bei Reddit: Die Hälfte von Valves Hardware-Team sei entlassen worden, darunter war zumindest ein Mitarbeiter des VR-Teams. Die Entlassungen sind mittlerweile offiziell bestätigt: 13 Angestellte mussten gehen.

Gibt Valve VR auf?

Während der Leaker suggeriert, dass die Entlassungen mit einem Kurswechsel bei VR zusammenhängen könnten, gibt Valve-Chef Gabe Newell via E-Mail Entwarnung.

Newell ist dafür bekannt, dass er PR via E-Mail macht und ab und an – besonders wenn die Hütte brennt – auf Nutzerfragen antwortet. Die finden anschließend via Social Media ihren Weg in die Öffentlichkeit.

Drei von Newells Antworten haben es jetzt auf diesem Weg ins Netz geschafft. Die Kernbotschaft: Es hat sich nichts geändert.