VR-Filme auf dem Tribeca Film Festival 2022: VR-/AR-Programm bekannt

VR-Filme auf dem Tribeca Film Festival 2022: VR-/AR-Programm bekannt

2022 bietet das Tribeca Film Festival erneut ein Filmprogramm speziell für VR und AR. Die Werke könnt ihr vor Ort und online erleben.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

2020 musste das Tribeca Film Festival pandemiebedingt aussetzen, weshalb die Veranstalter eine Auswahl ihres immersiven Festivalprogramms kostenlos in Oculus TV übertrugen. Schon im Juni 2021 kehrte das New Yorker Event zu einer physischen Veranstaltung zurück, die 2022 in hybrider Form stattfindet.

Mittlerweile heißt das Event schlicht Tribeca Festival und steigt vom 8. bis 19. Juni 2022. Das VR- und AR-Programm „Tribeca Immersive“ gibt es vom 10. bis 19. Juni in den New Yorker Spring Studios sowie über weitere Locations verteilt. Mittlerweile wurden die teilnehmenden Virtual-Reality und Augmented-Reality-Projekte enthüllt, in die Kategorien „Main Competition“, „New Voices“ sowie „Best of Season“.

Tribeca Immersive Showcase über Mensch, Natur, Gesellschaft

Die Auswahl wurde erstmals thematisch eingegrenzt. Sie dreht sich um die Beziehung menschlicher Wesen zur Natur und der Gesellschaft. Ergründet wird das Thema mithilfe digitaler Kunst sowie fortgeschrittener Technologie. Die einzelnen Geschichten sollen sich aufeinander beziehen, um Zuschauende auf eine beeindruckende interaktive Reise mitzunehmen.

Der Hauptpreis richtet sich an jene Künstler, die „die Lücke zwischen Technologie und Erzählung schließen“. Die neue Auszeichnung für „New Voices“ ist für Kreative eines ersten oder zweiten Werkes gedacht: Ihr Beitrag sollte die immersive Erzählung zusätzlich mit neuen Perspektiven und einer eigenen künstlerischen Ausdrucksweise bereichern.

Tribeca Immersive 2022 Selection

Main Competition

  • Evolver
  • Intravene
  • Kubo Walks the City
  • Missing Pictures: Episodes 3 – 5
  • Mushroom Cloud NYC/ RISE
  • Please, Believe Me
  • ReachYou
  • Zanzibar: Trouble in Paradise

New Voices

  • Black Movement Library – Movement Portraits
  • Emerging Radiance: Honoring the Nikkei Farmers of Bellevue
  • Iago: The Green Eyed Monster
  • LGBTQ+ VR Museum
  • Limbotopia
  • Mescaform Hill: The Missing Five
  • Planet City VR
  • Plastisapiens
  • This is Not a Ceremony

Best in Season

  • Container
  • End of Night
  • Exhibition A
  • Glimpse

Tribeca-Immersive-Kuratorin Ana Brzezińska erläutert: „Jede auf Tribecas Immersive Exhibition präsentierte Erfahrung umfasst eine für sich stehende Realität, repräsentiert einen Anlass oder dient als Botschaft für eine Welt, in der Nutzende Einfluss haben – eine Chance zu handeln: Zeugnis abzulegen, ein Statement zu bringen, die Hand auszustrecken oder einfach nur zu spielen.“

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Empfohlener Beitrag

Gabe Newell trägt monströsen VR-Prototyp
Hirn-Interface: Valve-Chef Gabe Newell sagt das M-Wort
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Als virtueller Veranstaltungsort des hybriden Konzepts dient erneut das außergewöhnliche VR-Museum of other Realities. Das Museum ist mit PC-VR-Brillen sowie Oculus Quest via Oculus Link oder Air Link zugänglich.

Nach dem kostenlosen Download der PC-VR-App könnt ihr ab dem 2. Mai ein Standard-Ticket für die virtuelle Sonderausstellung erwerben. Der Eintritt startet bei 20 Dollar je nach Paket. Für den Besuch der immersiven Ausstellung vor Ort werden etwa 82 Dollar fällig.

Das VR-Filmfestival Cannes XR wird dieses Jahr vom 17. bis 25. Mai stattfinden. Veranstaltungsort ist hierbei die Metaverse-App Alexandria, die für Steam und Oculus Quest entwickelt wird. Mehr zum Festival und der in Kooperation mit VeeR und Kreis entstehenden App erfahrt ihr hier.

Quellen: Tribeca Film, Tribeca Festival

Empfohlene Beiträge