Das Museum of Other Realities hat neu eröffnet. Besucher erwartet eine komplett neue Architektur und neue, aufregende VR-Kunst. Wer noch keine Gelegenheit hatte, das virtuelle Kunstmuseum zu besuchen, sollte dies schleunigst nachholen.

Ich stattete dem Museum of Other Realities oder kurz: MOR zum ersten Mal im vergangenen Sommer einen Besuch ab. Schon damals war ich beeindruckt von dem virtuellen Bau und seiner VR-Kunst.

Die VR-Erfahrung wurde seither weiterentwickelt und Anfang des Jahres mit Version 1.0 ein komplett neues VR-Kunstmuseum eingeweiht.

Dieses bietet eine spektakuläre Architektur. Durch seine schiere Größe und architektonische Extravaganz ist das Museum selbst schon ein Kunstwerk und das Durchqueren und Erforschen ein wesentlicher Bestandteil des VR-Erlebnisses.

Museum of Other Realitites Architektur

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.