The Walking Dead: Saints & Sinners – Chapter 2: Retribution angekündigt

The Walking Dead: Saints & Sinners – Chapter 2: Retribution angekündigt

Eines der beliebtesten VR-Spiele wird fortgesetzt: Kapitel 2 von The Walking Dead: Saints & Sinners schließt direkt an den Vorgänger an.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das Schwergewicht der Survival-Spiele in Virtual Reality bekommt eine Fortsetzung: Skydance Interactive hat zum zweiten Jahrestag von The Walking Dead: Saints & Sinners angekündigt, dass die Geschichte weitererzählt wird.

„The Walking Dead: Saints & Sinners – Chapter 2: Retribution“ soll zwar kein klassischer Nachfolger werden, der eigenständige Titel führt aber trotzdem die Handlung aus Teil 1 fort.

„Grauenvolles“ Abenteuer angekündigt

Spielende schlüpfen erneut in die Rolle des „Tourist“, der sich in New Orleans auf ein „grauenvolles“ Abenteuer einlässt, so die Pressemitteilung. Auf dem Weg „durchs französische Viertel und darüber hinaus“ trifft die Hauptfigur auf neue Charaktere. Zusätzlich müssen wieder viele schicksalhafte Entscheidungen getroffen werden. Das Abenteuer richte sich an Spielende, die sich ohne große Umschweife in ein neues Kapitel der Tourist-Geschichte begeben wollen.

Der Release sei für alle wichtigen VR-Plattformen geplant. Mehr wird vorerst nicht verraten, weitere Infos sollen im Jahresverlauf folgen. Stattdessen bedankt sich Skydance-Chef Chris Busse bei der Käuferschaft von Teil 1: „Wir sind dankbar für die kontinuierliche Unterstützung der Spieler:innengemeinde, die dabei half, das Spiel zum Erfolg zu machen, das es heute ist“.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Kann Retribution an den Erfolg von Saints & Sinners anknüpfen?

Teil 1 des ruhigen, aber spannenden Überlebenskampfes ist eines der beliebtesten VR-Spiele überhaupt. Erst im Oktober meldete Skydance einen plattformübergreifenden Umsatz von 50 Millionen US-Dollar. Auch Mixed-Redakteur Max lobte das Spiel in seinem Test in höchsten Tönen:

Empfohlener Beitrag

The Walking Dead: Saints & Sinners im Test
Zombiespiele gibt es viele. Das VR-Spiel The Walking Dead: Saints & Sinners ist anders. Aber auch gut?

“Saints & Sinners ist kein Zombiespiel, es ist ein Spiel über Menschen in einer Zombie-Apokalypse. Die atmosphärische Welt erzählt spannende Geschichten, das Crafting-System ist motivierend und Umgebung und Charaktere fühlen sich lebendig an.“ Auch in Retribution dürften Crafting-Einlagen und Beutezüge in verlassenen Anwesen vermutlich eine große Rolle spielen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Teil 1 erschien für Meta Quest (2), PlayStation VR sowie PC-Headsets und wurde nach dem Release mit einigen Updates bedacht. Dazu gehörten ein Horde-Modus sowie neue „Aftershocks“-Missionen.

Weiterlesen über VR-Spiele:

Quellen: Offizieller Twitter-Account, RoadtoVR, UploadVR