Ende März erschien mit Half-Life: Alyx das bislang größte VR-Spiel. Das schlägt sich deutlich in den SteamVR-Nutzerzahlen im April nieder.

Valves monatliche Hard- und Softwareumfrage erfasst alle VR-Brillen, die im betreffenden Monat mindestens einmal an den PC angeschlossen waren.

Im März hatten 1,29 Prozent aller Steam-Nutzer eine VR-Brille angeschlossen, im April waren es 1,91 Prozent. Das ist ein relativ großer Sprung für PC-VR-Verhältnisse, der allerdings nichts am Minderheitenstatus der VR-Nutzerschaft ändert.

Im Jahresrückblick 2019 gab Valve bekannt, dass die Zahl der monatlich aktiven Steam-Nutzer auf knapp 95 Millionen gestiegen ist. Anhand dieses Werts lässt sich die ungefähre Zahl VR-Nutzer auf Steam herleiten: Hatten demzufolge im März 1,29 Prozent also circa 1.225.500 Steam-Nutzer eine VR-Brille angeschlossen, waren es im April 1,91 Prozent, also circa 1.814.500 Steam-Nutzer.

Die Zahl VR-Nutzer könnte in Wirklichkeit noch höher liegen, da Steam wegen der Corona-Krise mehr als 95 Millionen monatlich aktive Nutzer verzeichnen dürfte.

Half-Life: Alyx bringt Rekordnutzerschaft

Von den knapp 600.000 neuen VR-Nutze…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.