Update: 02.10.2020

Nvidia verschiebt das Veröffentlichungsdatum der RTX 3070 vom 15. auf den 29. Oktober. Als Grund nennt Nvidia, dass am Launchtag mehr Grafikkarten verfügbar sein sollen. Hintergrund der Verschiebung dürfte der missratene Marktstart der RTX 3080 sein: Zum Launch Mitte September waren die Grafikkartenkontingente der Händler innerhalb kürzester Zeit vergriffen, was zu vielen Beschwerden führte.

Eine Performance-Analyse der RTX 3070 von Nvidia

Nvidias RTX 3070 soll die bisherige Flaggschiffkarte RTX 2080 Ti übertreffen – und das trotz eines günstigeren Preises. | Chart: Nvidia

Quelle: Nvidia

Ursprünglicher Artikel vom 12. September 2020:

RTX 3070: Nvidia gibt Release-Datum bekannt

Nvidias RTX 3070 könnte sich als Preis-Leistungs-Sieger für die nächsten Jahre PC- und VR-Gaming erweisen.

Nvidia bezeichnet die neue Geforce RTX 3070 selbstbewusst als “Gaming King”: Sie soll schon beim Standardtakt für weniger Geld mehr Leistung bieten als die aktuell schnellste PC-Grafikkarte RTX 2080 Ti. Nvidias bisheriges Flaggschiffmodell liegt im Schnitt bei mehr als 1.000 Euro, die neue RTX 3070 bei im Vergleich günstigen 500 Euro.

Zusätzlich bietet die RTX 3070 laut Nvidia Raum für Übertaktung, der typischerweise von den Drittherstellern für (dann etwas teurere) Spezialmodelle genutzt wird. Die RTX 3070 wird wie die am 17. September erscheinende RTX 3080 im 8nm-Verfahre…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.