Resolution Games: Demeo-Entwickler arbeitet an drei AR-Spielen

Resolution Games: Demeo-Entwickler arbeitet an drei AR-Spielen

Eine neue Abteilung plant drei AR-Titel, die auf Qualcomms neuer Entwicklungsplattform Snapdragon Spaces aufbauen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Resolution Games dürfte vor allem Quest-Besitzern bekannt sein. Neben massenkompatiblen Marken wie Angry Birds VR: Isle of Pigs liefert der Entwickler etwa das schnelle SciFi-Duell Blaston ab. Mit dem Rollenspiel Demeo (Test) näherte man sich im Mai bereits klassischen Spielkonzepten an: Rund um einen virtuellen Tisch erforschen die Teilnehmer einen Kerker, fast wie in alten Tabletop-Zeiten.

Mit seinen kommenden drei AR-Projekten verlagert das Unternehmen aus Stockholm seinen Schwerpunkt weiter in die reale Welt. Genauere Details zu den Spielen verriet CEO Tommy Palm noch nicht, als er seine Pläne auf der Augmented World Expo Conference verkündete.

Stärkerer Fokus auf AR-Spiele

Bereits in älteren AR-Ablegern hauseigener Marken wie Bait! Under the Surface bewegten sich die Spieler am Rande eines echten Tisches oder eines virtuellen Teichs im Boden. Ein paar anschauliche Beispiele lassen sich in einem Übersichts-Trailer begutachten. Bei diesen Titeln kamen unter anderem das Headset Magic Leap 1, ARKit (iOS) und ARCore (Android) zum Einsatz.

Für welche Smartphone-Plattformen oder Headsets die neuen Titel erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt. Die frisch gegründete AR-Abteilung markiere ein noch tragfähigeres Engagement im Bereich des Mediums, so Palm. Passend dazu finden sich bereits einige Stellenausschreibungen in Resolution Games‘ Job-Portal.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Erst im Juli sicherte sich Resolution erneut Risikokapital, diesmal in Höhe von 25 Mio. US-Dollar. Die Investition soll in den Aufbau von Live-Service-Spielen für AR und VR fließen.

Unterstützung für Qualcomms AR-Initiative

Die Ankündigung der Spiele erfolgte im Rahmen der Vorstellung von Qualcomms Entwicklungsplattform Snapdragon Spaces, die Apple und Google Konkurrenz machen soll. Sie bietet Herstellern und Entwicklern alle wichtigen AR-Features. Dazu gehören Hand- und Fingertracking sowie fortschrittliche Verdeckungseffekte.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.
Im AR-Spiel Angry Birds FPS: First Person Slingshot wird auf einem realen Tisch ein wackeliges Fort per Zwille beschossen.

In Angry Birds FPS: First Person Slingshot stand das wackelige Fort zum Beispiel auf einem realen Tisch. Bei den kommenden Titeln könnte es sich also durchaus um eine AR-Umsetzung von Demeo oder ähnliche Spiele handeln. Offiziell bestätigt wurde aber noch nichts dergleichen. | Bild: Resolution Games

Zuvor stellte Qualcomm bereits eine AR-Referenzbrille vor, die anderen Herstellern den Einstieg in den Augmented-Reality-Markt erleichtern soll.

Weiterlesen über AR-Spiele

Quelle: Road To VR