Update vom 25. März 2019:

Immersive VR Education veröffentlicht einen ersten Trailer.

Ursprünglicher Artikel vom 4. März 2019:

Nach Apollo 11 VR, Titanic VR und 1943 Berlin Blitz erscheint nächsten Monat die vierte VR-Erfahrung des irischen Startups Immersive VR Education. In ihr erleben VR-Nutzer eine Militäroperation aus dem Zweiten Weltkrieg.

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 flogen britische Bomber einen Angriff auf mehrere Staumauern im heutigen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Das Ziel der Operation Chastise: Hitlers Rüstungsindustrie nachhaltig schädigen und die Bevölkerung demoralisieren.

In der VR-Erfahrung “Raid on the Ruhr” besteigen VR-Nutzer einen Lancaster-Bomber und erleben die gefährliche Mission hautnah mit: vom Abflug auf britischem Hoheitsgebiet bis zum Abwurf der tödlichen Fracht auf die Eder- und Möhnetalsperre.

Eine umstrittene Mission

Von der Thematik her erinnert die neue VR-Erfahrung an 1943 Berlin Blitz (siehe


MIXEDCAST #171: Das Carmack-Drama, Stormland und Magic Leak |
Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.