Quest 2 & Quest Pro: Probiert Metas neue Mixed-Reality-Demo aus

Quest 2 & Quest Pro: Probiert Metas neue Mixed-Reality-Demo aus

Spatial Fusion ist ein neues Mixed-Reality-Erlebnis für Meta Quest 2 und Meta Quest Pro, das im Browser gestartet wird.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im Rahmen der Connect 2022 kündigte Meta ein Mixed-Reality-Upgrade für den Meta Quest Browser an. Entwickelnde können nun Mixed-Reality-Erlebnisse schaffen, die sich aus dem Browser heraus öffnen lassen. Dank der WebXR-Schnittstelle funktioniert das ohne vorherige App-Installation und mit nur einem Klick.

Metas Integration unterstützt fortschrittliche Mixed-Reality-Features wie Passthrough, Flächenerkennung und räumliche Verankerung digitaler Objekte. Die Technologie funktioniert mit Meta Quest Pro und Meta Quest 2. Wer letzteres Gerät hat, sieht die Umgebung in Schwarzweiß, statt Farbe.

Mixed Reality direkt aus dem Web

Um die Möglichkeiten der neuen WebXR-Technologie zu demonstrieren, entwickelte Meta mit dem australischen XR-Studio Phoria zusammen eine beispielhafte Mixed-Reality-Erfahrung: Spatial Fusion.

Darin öffnet sich ein Wurmloch-Portal direkt in eurer Wohnung, das Weltraumgestein, Trümmer und allerhand seltsame Gegenstände ausspuckt. Diese schweben mitten im Raum und prallen an Wänden und Möbeln ab.

Eure Aufgabe besteht darin, aus den Trümmern ein Raumschiff zusammenzubauen, in das ihr anschließend hinein teleportiert wird. Hier nehmt ihr Reparaturen vor. Wieder in euer Wohnzimmer zurückgekehrt, müsst ihr störendes Gestein aufsaugen, sodass das Raumschiff durch das Portal zu seiner Destination aufbrechen kann.

Spatial Fusion: So könnt ihr die Techdemo ausprobieren

Die Techdemo ist ab sofort im Netz erhältlich. Startet hierfür den Meta Quest Browser und steuert die Webseite SpatialFusion.io an. Normalerweise wird euch die Erfahrung auch in der WebXR-Sektion angezeigt, sodass ihr nichts eintippen müsst. Auf der Webseite angelangt, könnt ihr die Mixed-Reality-Erfahrung mit einem Klick starten.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Beachtet bitte, dass ihr eure Wände zuerst eingezeichnet haben müsst. Das entsprechende Quest-Feature findet ihr in den Einstellungen unter Experimentell > Zimmer einrichten.

Je genauer ihr die Wände und etwaige Objekte (Tische, Türen, Fenster) einzeichnet, desto realistischer ist der Mixed-Reality-Effekt. Stellt zudem sicher, dass euer Guardian-Bereich größer ist als der eingezeichnete Raum. Keine Sorge: Durch das Passhtrough solltet ihr euer Umgebung stets gewahr bleiben.

Spatial Fusion gehört mit The World Beyond und I Expect You To Die: Home Sweet Home zu den fortschrittlichsten und besten Mixed-Reality-Erlebnissen für Quest 2 und Quest Pro.

Quest 2 & Quest Pro bestellen

Meta Quest 2 und Quest Pro wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Quest Pro
256 GB Amazon