Quest-2-Klon aus China launcht zum Tiefpreis

Quest-2-Klon aus China launcht zum Tiefpreis

Diese Woche launchte in China die Adventure Dream, eine autarke VR-Brille, die der Meta Quest 2 zum Verwechseln ähnlich sieht.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im Großen und Ganzen unterscheidet sich äußerlich nur die Kopfhalterung von Metas VR-Brille: Der Hersteller setzt auf ein robustes Halo-Kopfband ähnlich Playstation VR statt auf eine einfache Stoffhalterung.

Auch technisch gleichen sich die Geräte: In der Adventure Dream arbeitet angeblich mit dem Snapdragon XR2 der gleiche mächtige Prozessor und Nutzer:innen haben auf 128 Gigabyte Speicher Zugriff. Angaben zum Display konnte ich nicht finden.

Das Netflix Chinas versucht es mit VR

Hersteller ist das chinesische Unternehmen iQIYI, ein Videostreaming-Dienst, der als „Netflix Chinas“ gilt und rund 500 Millionen monatliche Nutzer:innen hat.

Die Adventure Dream ging am 8. Dezember offiziell in den Verkauf und wird zu einem Preis angeboten, der sich nicht vor Meta verstecken muss. Das Gerät kostet 2.000 Yuan, was umgerechnet circa 315 US-Dollar entspricht, also nicht viel mehr als Oculus Quest 2 (Test).

Ganze Familie spielt im Wohnzimmer mit VR-Brille Adventure Dream

Die Adventure Dream hat die gleiche Tracking-Kameraanordnung wie Meta Quest 2. | Bild: iQiyi

Da Hardware ohne Software nicht viel wert ist, investiert iQIYI in die eigene App-Bibliothek. Das Unternehmen will Partnerschaften mit mehr als hundert Studios geschlossen haben und monatlich drei bis fünf neue VR-Spiele veröffentlichen. Nutzer können darüber hinaus das Videoangebot des Streaming-Dienstes in einem virtuellen Kino anschauen.

Auf der Metaverse-Welle reiten

Der Marktstart folgt auf eine ähnliche VR-Brille Marke, die iQIYI erst vor drei Monaten launchte: die Adventure 3. Sie bietet wie die Adventure Dream räumliches Tracking von Kopf und Händen, hat jedoch eine andere Anordnung der Kameras und Kopfhalterung und kostete mit 3400 Yuan (circa 530 US-Dollar) wesentlich mehr.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.
iQIYI-launches-all-in-one-VR-headset-QIYU-3-expanding-premium-VR-1

Die Adventure 3 VR-Brille von iQIYI. | Bild: iQIYI

Weshalb das Unternehmen nach so kurzer Zeit eine fast identische VR-Brille zu einem niedrigeren Preis in den Handel bringt, ist unklar. Womöglich sah sich iQIYI nach der Connect 2021 genötigt, so bald wie möglich ein neues Produkt auf den Markt zu schmeißen, um auf der Metaverse-Welle zu reiten.

Weit hergeholt ist das nicht, denn iQIYI nahm mit dem Launch ebenfalls eine Namensänderung vor: die eigene VR-Abteilung iQIYI Intelligence heißt jetzt „Dream Bloom“. Der Name solle den Metaverse-Anspruch untermauern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen über Virtual Reality: