Sony-Forscher Dominic Mallinson hielt einen Vortrag über die nächste Generation VR-Technologie. Dabei kam er auch auf die Zukunft der Playstation VR zu sprechen.

Sony hat mehr als 4,2 Millionen VR-Brillen verkauft und ist damit Marktführer bei den kabelgebundenen VR-Brillen. “Wir sind glücklich mit diesen Zahlen und dieser Marktposition”, sagte Mallinson bei seinem Vortrag auf der Toronter Techkonferenz Collision 2019 (Quelle: Venturebeat).

Damit ist das Unternehmen aber längst nicht am Ziel angekommen: “Wir wissen, dass wir mehr verkaufen könnten. Es gibt mehr als 96 Millionen PS4-Konsolen auf dem Markt. Und jede kann ein großartiges VR-Erlebnis liefern. Wir wollen viele, viele dieser Spieler zu PSVR-Nutzern machen. Und wir werden nicht bei der PS4 Halt machen”, sagte Mal…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.