Update vom 11. April 2018:

Ein Redakteur der US-Webseite Kotaku sprach laut eigenen Angaben im vergangenen Monat mit Dutzenden Entwicklerstudios und befragte sie zu ihrem Kenntnisstand über eine Playstation 5.

Das Ergebnis: Zwei Entwickler gaben an, unmittelbar mit Sonys Plänen zur PS5 vertraut zu sein und äußerten sich zu ihnen. Demnach soll die neue Sony-Konsole wohl nicht vor 2020 erscheinen. Eine Veröffentlichung in 2019 wird als “unwahrscheinlich” beschrieben. Allerdings, so die Entwickler, könnten sich diese Pläne jederzeit verändern.

Dass Entwicklerkits sehr früh an Studios versandt würden, sei normal – dabei handele es sich um herkömmliche Desktop-PCs, die häufig nichts mit der finalen Konsolen-Hardware zu tun hätten. Neue oder oder dem Semiaccurate-Bericht widersprechende Informationen zu Playstation VR gibt es nicht.

Ursprünglicher Artikel vom 4. April 2018:

Der US-Blog Semiaccurate will erste Details über Sonys Playstation 5 erfahren haben. Wichtig für die VR-Branche: Playstation VR soll weiter eine Rolle spielen.

Das US-Techblog Semiaccurate Bericht: Playstation VR ist fix in die PS5 integriert was last modified: April 11th, 2018 by Matthias Bastian


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.