Kein Aprilscherz: Diese wichtige Funktion fehlte dem Oculus Browser bislang und macht das Internetsurfen mit Oculus Quest ab sofort spürbar angenehmer.

Gestern rollte Facebook Update 15.0 für den Oculus Browser aus. Es bringt die langersehnte Copy-Paste-Funktion sowie ein Kontextmenü, mit dem man nach dem Auswählen eines Texts oder Hyperlinks weitere Optionen erhält, wie zum Beispiel “Text kopieren”, “Link kopieren” und “In neuem Tab öffnen” (siehe Titelbild).

Die Copy-Paste-Funktion erleichtert die Internetsuche und ermöglicht ein schnelles und unkompliziertes Kopieren und Einfügen von Passwörtern. Das mühsame Eintippen von Sonderzeichen per virtueller Tastatur gehört damit der Vergangenheit an.

Das neue Feature funktioniert einwandfrei: Ihr zeigt mit dem Pointer des Touch-Controllers auf einen Text oder Hyperlink und drückt eine Sekunde lang die Triggertaste. Handelt es sich um Text, wird das Wort automatisch markiert. Danach könnt ihr den markierten Bereich mithilfe zweier Griffe nach beiden Seiten hin erweitern und ganze Abschnitte markieren. Handelt es sich um einen Hyperlink, erscheint das Kontextmenü.

Auch mit Handtracking möglich

Nutzt ihr Handtracking, funktioniert das Feature auf eine ähnliche Weise: Hierfür müsst ihr Daumen und Zeigefinger zusammenführen und eine Sekunde warten, während ihr auf das jeweilige Element zeigt.

Der Oculus Browser unterstützt Handtracking seit Sommer 2020 und dank des vor kurzem veröffentlichten Quest-Updates 26, das die Erkennung obiger Geste spürbar verbessert, ist die Interaktion mit Menüs weniger frickelig als zuvor.

Das Browser-Update sollte am 1. April an alle Quest-Nutzer ausgerollt sein. Ob ihr es erhalten habt, könnt ihr im Oculus Browser nachprüfen: Wählt in der rechten oberen Ecke des Browsers die drei Punkte aus, geht danach auf “Einstellungen” und “Info”. Nun sollte die aktuell installierte Version des Oculus Browser angezeigt werden. Was bisherige Browser-Updates brachten, könnt ihr in den Oculus Browser Release Notes nachsehen.

Ihr wollt einen anderen Browser ausprobieren? Dann versucht es mit Firefox Reality.

Weiterlesen über Oculus Quest 2:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 64 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv – Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.