Nreal AR-Brille: Telekom und Vodafone starten Verkauf

Nreal AR-Brille: Telekom und Vodafone starten Verkauf
Update: Weitere Vodafone-Infos ergänzt

Mit der Nreal Light kommt in Deutschland die erste AR-Brille für Endverbraucher auf den Markt.

In Südkorea und Japan gibt es die Nreal Light schon seit längerem zu kaufen. Jetzt kommt sie mit Unterstützung der Deutschen Telekom und Vodafone nach Deutschland.

Auf der Innovationsplattform Initiate der Deutschen Telekom kann man die AR-Brille ab sofort für 799 Euro vorbestellen. Ab April wird das Gerät auch im Online-Shop der Telekom verfügbar sein.

Vodafone startet den Vorverkauf am 18. März in allen Kanälen, darunter POS oder TeleX. Die Nreal Light wird für 650 Euro verkauft und soll ab dem 1. April ausgeliefert werden.

Die AR-Brille muss für den Betrieb mit einem Smartphone verbunden werden. Derzeit gibt es nur ein Modell, das die AR-Brille unterstützt und das ist die OPPO Find X3 Pro. Später sollen weitere Smartphones hinzukommen.

Bei der Deutschen Telekom kann man das OPPO Find X3 Pro ab dem 18. März bestellen. Kostenpunkt: 1.149 Euro.

Vodafone verkauft die AR-Brille in einem Bundle mit dem Smartphone zu einem Preis von 1.799 Euro. Im Red M Sub-Tarif gibt es AR-Brille und Smartphone schon ab einem Euro. Das Angebot gilt bis zum 31. März 2021.

Welche Apps bietet die Nreal Light?

Die AR-Brille kann bekannte Android-Apps wie Youtube, Instagram, Facebook und TikTok in Form virtueller Displays nebeneinander in den Raum projizieren. Eigene Bilder und Videos können ebenfalls auf diese Art betrachtet werden.

Darüber hinaus gibt es dedizierte 3D-AR-Apps für die Nreal Light. Die Deutsche Telekom und Nreal entwickelten gemeinsam mit ausgewählten Start-ups 13 AR-Apps für die AR-Brille, die heute auf dem Mixed Reality Demo Day vorgestellt wurden.

Vodafone bietet derweil die App Giga AR an, die den Promi-Koch Steffen Henssler als animierten 3D-Charakter in die eigene Wohnung beamt. Der Avatar unterstützt Nutzer mit informativen Einblendungen Schritt-für-Schritt bei der Zubereitung von Gerichten.

Technische Einzelheiten zur AR-Brille samt ersten Testeindrücken findet ihr in unserem Nreal Light-Vorabtest.

Weiterlesen über Nreal Light: