MIXEDCAST #230: CES 2021, virtuelle Menschen und das schönste VR-Museum

MIXEDCAST #230: CES 2021, virtuelle Menschen und das schönste VR-Museum

Im MIXED.de Podcast #230 fassen wir die wichtigsten VR- und AR-News der CES 2021 zusammen, sprechen über das Potenzial virtueller Menschen und beratschlagen über das schönste VR-Museum.

AR und VR auf der CES 2021

Die größte Tech-Messe der Welt fand in diesem Jahr digital statt. Ob es das war, was die VR- und AR-Branche ein wenig ausbremste – oder Corona im Vorfeld? So oder so: Im Vergleich zu den Vorjahren und sowieso zu den Hype-Jahren 2016 und 2017 gab es weniger spannende Ankündigungen. Selbst HTC hatte keine VR-News in petto. Wir fassen die Highlights zusammen.

Virtuelle Menschen als Service-Alternative?

Auf dem Vormarsch in den letzten Monaten sind „virtuelle Menschen“: Auf der CES 2021 ließ LG einen Teil seiner PR-Show von einer „virtuellen Influencerin“ moderieren. Und die Samsung-Ausgründung Neon startet das erste Produkt: Flexibel modifizierbare digitale Charaktere – die Neons – die beispielsweise im Service aushelfen sollen. Würden wir uns von so einem Mensch-Automaten bedienen lassen? (Natürlich würden wir …)

___STEADY_PAYWALL___

Das schönste VR-Museum

Museumsangebote in VR gibt es viele, vor, während und sicher auch noch nach Corona. Wir betrachten die verschiedenen Arten, Kunst in VR zu präsentieren, stellen einige Apps vor und beschreiben, welche davon uns am besten gefallen und weshalb. Hier findet ihr eine Übersicht zu tollen VR-Kunst-Apps.

Ihr habt uns noch keine positive Bewertung bei iTunes hinterlassen? Dann bitte hier entlang.

Bitte unterstütze unsere Arbeit 

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei