Meta Quest 2: Die „Meta-Morphose“ geht weiter

Meta Quest 2: Die „Meta-Morphose“ geht weiter

Aus Oculus Quest 2 wird Meta Quest 2. Dieser Umstand schlägt sich nun auch in der Hardware nieder, genauer: an der Hardware.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Auf der letzten Connect-Konferenz im Herbst ließ Mark Zuckerberg die Bombe platzen: Facebook heißt jetzt Meta und konzentriert sich auf den Bau des Metaverse. Die Marke Oculus, die Virtual Reality wie kaum eine andere prägte, verschwindet größtenteils, hieß es. Aus der Oculus Quest 2 wird Meta Quest 2, um zu verdeutlichen, wer die Hardware herstellt. Nur noch Software und Entwicklerwerkzeuge würden die alte Marke im Namen tragen.

Meta_Quest_Logo

Der neue Schriftzug samt Meta-Logo. | Bild: Meta

Nach der Ankündigung ging es Schlag auf Schlag: Ende 2021 erhält die VR-Brille einen neuen Schriftzug mit Meta-Logo, der das alte Oculus-Branding auf der offiziellen Internetseite ersetzt, Anfang 2022 ändert sich das offizielle Twitter-Handle von @Oculus zu @MetaQuestVR und wer das Headset seit ein paar Wochen neu startet, wird vom blauen Meta-Logo begrüßt. Früher poppte ein weißer Oculus-Kringel auf.

Das letzte Kapitel in der „Meta-Morphose“ der VR-Brille ist die neue Verpackung, auf der nun das Meta-Logo und der neue Schriftzug prangt.

Meta Quest 2: Die Umstellung kommt bei der Hardware an

Die neue Box kommt allmählich in den Geschäften an und liegt dort mitunter neben der alten, wie ein Foto des UploadVR-Redakteurs Ian Hamilton zeigt. Ob potenzielle Käufer:innen in solchen Situationen mitunter verwirrt sind?

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Mit der neuen Verpackung geht eine weitere Transformation einher: Auf der Vorderseite der VR-Brille ist jetzt das Meta-Logo anstelle des Oculus-Schriftzugs eingraviert und auf den Touch-Controllern prangt nun ebenfalls das Meta- statt das Oculus-Logo. Damit hinterlässt das Rebranding zum ersten Mal eine materielle Spur.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Dass Meta auch diese Details anpassen würde, kündigte sich bereits in Metas Super-Bowl-Werbespot an: Dort waren die VR-Brillen mit Meta-Gravur erstmals zu sehen.

Meta-Rebranding: Ein langer Prozess voller Widersprüche

Die Umstellung ist damit nicht abgeschlossen: Viele Händler und Online-Shops einschließlich der Metas führen das Gerät noch immer unter dem alten Namen und die Companion-App für Smartphones hört nach wie vor auf „Oculus“ statt wie angekündigt „Meta Quest“.

Überhaupt ist das Branding in dieser Phase des Übergangs noch voller Inkonsistenzen. Das zeigt sich am Touch-Controller, der trotz neuer Meta-Gravur noch immer eine Taste mit Oculus-Logo besitzt. Womöglich bleibt diese, da sie mit der Software-Seite der VR-Brille zusammenhängt und in unzähligen App- und Game-Tutorials zu sehen ist. Das dürfte sich nachträglich nicht mehr ändern lassen.

Touch-Controller der Meta Quest 2 mit eingraviertem Meta-Logo und Oculus-Taste.

Neue Gravur, alte Oculus-Taste. Dies bleibt womöglich so. | Bild: spider_plays_YT @ Reddit 

Meta Quest 2 aus Deutschland bestellen

Meta Quest 2 wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.