In Nintendos Vergnügungspark Super Nintendo World gibt’s eine Mario-Kart-Attraktion mit AR-Brille. Ein Video zeigt jetzt, was Parkbesucher während der Fahrt erleben.

Die Super Nintendo World ist Teil der Universal Studios Japan in Osaka. Seit dem 4. Februar ist der Park offen und die ersten Besucher veröffentlichen Videos der Attraktionen im Netz.

Eine der Hauptattraktionen ist das Mario-Kart-Fahrgeschäft: In einem Schienenwagen fährt man gemeinsam mit bis zu drei weiteren Spielern über verschiedene typische Mario-Kart-Strecken. Durch die AR-Brille sieht man dabei die klassischen interaktiven Mario-Kart-Elemente wie gegnerische Karts, Münzen, Fragezeichen und so weiter.

Gemächlicher AR-Trip durch die Mario-Kart-Welt

Die Fahrt auf den Schienen ist eher bedächtig, bietet aber immerhin eine Spielmechanik: Jeder Passagier trägt eine eigene AR-Brille und hat eine Art Lenkrad-Controller in der Hand, mit dem er während der Fahrt Panzer werfen und möglichst viele Münzen einsammeln muss.

Das Video zeigt die Tour in voller Länge, gibt die Erfahrung vor Ort aber nur im Ansatz wieder: Da die Fahrt nur durch eine Linse der Brille gefilmt ist, fehlt der stereoskopische 3D-Tiefeneffekt und die korrekte Verortung der digitalen Elemente auf der Strecke. Man kann sich jedoch ungefähr vorstellen, was einen erwartet. Die eigentliche Fahrt beginnt bei circa 15…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.