Star Wars ist auf Magic Leap One angekommen.

Mit “Project Porg” startet das Star-Wars-Franchise auf Magic Leap One. Es ist die erste AR-App, die der im Sommer 2016 angekündigten Kooperation mit Ilmxlab entspringt, dem Disney-Labor für VR- und AR-Experimente.

In Project Porg wird der Spieler von den gleichnamigen Vogelwesen aus “Star Wars: The Last Jedi” besucht. Die kleinen Viecher nisten sich ein, sofern man sie gut behandelt und regelmäßig füttert. Nach und nach bringt man ihnen bei, sich in der Umgebung zurechtzufinden. Sogar Nachwuchs zeugen sie – erfreulicherweise legen sie nur Eier.

Laut der Entwickler soll sich über die Zeit eine Beziehung zu den Digitalwesen entwickeln ähnlich wie zu Hund oder Katze. Sie bezeichnen ihr Werk als “einzigartiges Beispiel” für das Mixed-Reality-Geschichtenerzählen und wie eine bekannte Marke für Raumcomputer adaptiert werden kann.

Project Porg ist ab sofort kostenlos im Magic Leap Store verfügbar. Es ist die erste Magic-Leap-One-App, die mit der Unreal Engine umgesetzt wurde.

Das Ilmxlab arbeitet weiter an einer Darth-Vader-Erfahrung für Oculus Quest und an mehreren VR-Arcade-Erlebnissen.

Weiterlesen über Magic Leap:


MIXED-Podcast #137: Vive-Konferenz, PSVR-Verkaufszahlen, Quest-Apps | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.