Im Herbst eröffnet in Fürth ein großes Einkaufszentrum und mit ihm die Hologate World, eine moderne VR-Arcade im urbanen Stil, die sich auf 1.200 Quadratmeter erstreckt und neueste VR-Technik bietet.

Es soll der Flaggschiff-Standort des Münchner VR-Spielhallenausrüsters Hologate werden. Hologate hat mehr als 400 Systeme in über 35 Ländern installiert und darüber sieben Millionen Kunden erreicht. Damit ist Hologate eines der weltweit erfolgreichsten VR-Arcade-Unternehmen. Hologate World soll nach Eröffnung die größte VR-Spielhalle Deutschlands werden.

Technisch wird sie mit Hologates neuester VR-Technik wie der Hologate Arena und dem Bewegungssimulator Hologate Blitz ausgerüstet sein sowie VR-Escape-Rooms und eine eigene E-Sport-Wettkampfarena bieten. Verschiedene Versammlungsbereiche, eine Bar und eine Lounge mit gastronomischen Angebot, bieten Gelegenheit für ein gemütliches Beisammensein.

Hologate verspricht zur Eröffnung zudem eine Reihe brandneuer, sozialer VR-Mehrspielererfahrungen. Die VR-Spielhalle folgt hierfür eigens ausgearbeiteten Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Hologate_World_Eingangsbereich_Konzept

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.