Half-Life: Alyx – Valve veröffentlicht Entwicklerkommentare

Half-Life: Alyx – Valve veröffentlicht Entwicklerkommentare

Valve hat einen umfangreichen Audiokommentar für Half-Life: Alyx veröffentlicht und gewährt damit einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des VR-Meisterwerks.

Wegen der Corona-Pandemie erscheint der Audiokommentar erst ein halbes Jahr nach Veröffentlichung des VR-Spiels.

Wer Half-Life: Alyx mit aktiviertem Audiokommentar startet, findet in der Spielwelt schwebende Kopfhörer. Setzt man sich diese auf, hört man Entwickler über diverse Aspekte des Spiels sprechen: vom Leveldesign über Grafik und Animation bis hin zur Soundgestaltung.

___STEADY_PAYWALL___

Über der nichtdominanten Hand erscheint eine Statusanzeige für die Kommentare, die den Fortschritt der Wiedergabe und die Namen der sprechenden Entwickler anzeigt. Um die Wiedergabe zu beenden, muss man lediglich den virtuellen Kopfhörer abnehmen. Der abgesetzte Kopfhörer erscheint danach wieder an seiner Ausgangsposition.

Ein guter Grund für einen erneuten Besuch von City 17

Rund 147 Audiokommentare von insgesamt drei Stunden Länge sind im VR-Spiel verstreut.

Sie enthalten erhebliche Spoiler. Wer Half-Life: Alyx noch nicht durch hat, sollte die Finger davon lassen. Für alle anderen bietet der Audiokommentar einen guten Grund, um Half-Life: Alyx noch einmal durchzuspielen und mehr über dessen Entwicklung zu erfahren. Untertitel sind unter anderem auf Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar.

Wer noch mehr über Half-Life: Alyx erfahren möchte, findet in Geoff Keighley’s interaktiver Dokumentation “The Final Hours of Half-Life: Alyx” reichlich weiteres Material.

Mehr als ein halbes Jahr nach Erscheinen ist Half-Life: Alyx noch immer das bestbewertete PC-Spiel des Jahres. In unserem Half-Life: Alyx Test erfahrt ihr, was wir von dem VR-Spiel halten. Allgemeine Informationen zum Spiel gibt es in unserem großen Alyx-Infoartikel.

Wie ihr Half-Life: Alyx moddet und Mods herunterladet, steht in unserem Alyx-Modding Guide.

Quelle und Titelbild: Valve

Weiterlesen über VR-Spiele: