Neues VR-Spiel: Wie „Kevin – Allein zu Haus“ mit Zombies

Neues VR-Spiel: Wie „Kevin – Allein zu Haus“ mit Zombies

Auf den ersten Blick sieht Requisition aus wie ein weiteres Zombie-Spiel. Doch dahinter steckt ein mächtiges Spielkonzept.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Die Ausgangslage ist gleich: Der Großteil der Menschheit hat sich in Untote verwandelt und der Rest muss sich gegen die stumpfsinnige Horde zur Wehr setzen. Requisition hebt sich darin von anderen Zombie-Spielen ab, wie man das tut.

Hier wird ein Haus samt aller darin befindlichen Gegenstände zur tödlichen Waffe. Mit über 500 verschiedenen Objekten können Spieler:innen interagieren, um aus diesen Gegenständen Waffen herzustellen oder sie auf andere Weise kreativ gegen die Untoten einzusetzen.

Ein erster Trailer zeigt, wie ein in ein Toaster gestecktes Besteck zu einem tödlichen Projektil wird und wie sich selbiger, mit einem Ausgussreiniger kombiniert, in eine Schlagwaffe verwandelt. Selbst Fallen sollen sich auf diese Weise herstellen lassen.

Physik und Interaktion: Das spannendste VR-Neuland

Das VR-Spiel muss freilich erst beweisen, dass solche Kombinations- und Improvisationskunst wirklich möglich ist und nicht nur gestellt wurde.

Die zugrundeliegende Idee ist jedenfalls genial. Könnte man in Virtual Reality mit allen Gegenständen natürlich interagieren, eröffnete das neue Möglichkeiten. VR-Spiele wie Boneworks (Test), Ab Aeterno und Requisition zeigen: Virtual Reality hat ein riesiges ungenutztes Potenzial in den Bereichen Physik und Interaktion.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Die physische Welt und deren Interaktionsmöglichkeiten sind komplex genug. Könnte man sie annähernd simulieren, wäre sie wohl auch ohne ausgefeilten spielmechanischen Überbau interessant. Sie würde zu einer gewaltigen Spielwiese.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Quest-Version in den Startlöchern

Requisition wird von Arcadia entwickelt, dem Studio hinter dem Horrorspiel Hinge. Das Anfang 2022 im Early Access bei Steam erscheinende Spiel beschränkt den Überlebenskampf nicht auf ein einziges Haus. Spieler:innen werden ganze Territorien erobern können.

Eine richtige Kampagne wird es nicht geben, dafür mehrere Spielmodi mit Koop-Unterstützung und Quests. Zum Launch wird es einen Survival- und „Allein-zu-Haus“-Modus geboten. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Battle Royale- und Raid-Modus hinzukommen.

Das Studio hat das Spiel bereits für Oculus/Meta Quest 1 und 2 portiert, doch weiß noch nicht, ob es im Oculus Store veröffentlichen darf.

Weiterlesen über VR-Spiele:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 128 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv - Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.