Demeo: Tabletop-Rollenspiel bekommt Handtracking

Demeo: Tabletop-Rollenspiel bekommt Handtracking

Der VR-Hit Demeo hat erst kürzlich einen Mixed-Reality-Modus erhalten. Nun hat das Studio Handtracking-Unterstützung bestätigt.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im rundenbasierten Tabletop-Rollenspiel Demeo wählt ihr eine von sechs Charakterklassen und erkundet allein oder mit bis zu drei Freunden Dungeons voller Schätze und Gegner.

Am 25. Oktober erhielt Demeo ein Update für Meta Quest 2 und Meta Quest Pro, mit dem ihr das Spielbrett auf eurem Wohnzimmertisch oder einer anderen Fläche platzieren könnt. Dank des Passthrough-Updates könnt ihr die physische Umgebung während des Spielens im Auge behalten, mit Meta Quest Pro sogar in Farbe (siehe Video unten).

Demeo erhält weitere Mixed-Reality-Features

Zeitgleich mit der Veröffentlichung des Mixed-Reality-Modus kündigte Resolution Games an, dass weitere Mixed-Reality-Features für die Quest-Plattform in Entwicklung sind, darunter Handtracking.

Das wäre eine sinnvolle Erweiterung, schließlich simuliert Demeo Tabletop-Spielabende, in denen man mit Karten hantiert und seine Spielfiguren händisch übers Spielbrett bewegt.

Die Frage ist, ob die Handtracking-Technik mitspielt. In Demeo werden selbst kleinste Fehler hart bestraft und es wäre ziemlich frustrierend, wenn man wegen unpräzisen Handtrackings eine Partie verliert. Resolution Games hat noch nicht gesagt, welche Quest-Headsets das Handtracking unterstützen werden, wie das Feature genau implementiert wird und wann es kommt.

Welche anderen Mixed-Reality-Features könnte das Studio sonst noch gemeint haben? In einem Tweet teaserte Resolution Games offenbar einen lokalen Multiplayer-Modus an. Der wird durch eine neue Quest-Schnittstelle möglich.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Im lokalen Multiplayer könntet ihr euch dem Video nach mit Familie oder Freunden um ein und dasselbe virtuelle Spielbrett versammeln und Demeo vor Ort gemeinsam spielen, vorausgesetzt natürlich, dass alle Mitspielenden ein kompatibles Headset besitzen. Offiziell bestätigt ist der lokale Multiplayer-Modus jedoch noch nicht.

Zwei Demeo-Spieler spielen anscheinend eine lokale Multiplayer-Version von Demeo. Das Spielbrett ist auf einen Tisch projiziert.

Der Twitter-Teaser gibt einen Hinweis auf lokalen Multiplayer. Man beachte die eingeblendeten Spielermasken. | Bild: Resolution Games

Demeo: Ein Spiel, das wächst und wächst

Demeo ist einer der erfolgreichsten Spiele der Quest-Plattform und das Musterbeispiel eines Live-Service-Titels: Seit Erscheinen im Mai 2021 lieferte Resolution Games kostenlos drei neue Abenteuer sowie zwei neue Charakterklassen nach. Noch für dieses Jahr ist ein weiteres, noch unangekündigtes Abenteuer sowie ein PVP-Modus geplant. Der ebenfalls für 2022 in Aussicht gestellte PVP-Modus wurde aufs nächste Jahr verschoben (siehe Twitter).

Anfang des Jahres erweiterte das Studio das Spiel um den sogenannten Heroes‘ Hangout, einen virtuellen D&D-Keller, in dem man Demeo-Fans treffen, sich für Spielpartien verabreden oder gemeinsam in Tabletop-Manier Miniaturfiguren anmalen kann.

Im April 2022 erschien außerdem eine 2D-Version von Demeo für den PC, die Crossplay mit VR-Plattformen bietet. Damit könnt ihr Demeo mit Freunden spielen, die kein VR-Headset besitzen.

Die VR-Version von Demeo gibt es für die Quest- und Pico 4 sowie PC-VR. 2023 erscheint Demeo zudem für Playstation 5 und Playstation VR 2.

Quest 2 & Quest Pro bestellen

Meta Quest 2 und Quest Pro wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Quest Pro
256 GB Amazon