Boneworks Update: VR-Nostalgie und ein Blick in die Zukunft

Boneworks Update: VR-Nostalgie und ein Blick in die Zukunft

Das VR-Spiel Boneworks bekommt ein Update, das neue Inhalte mit Nostalgiefaktor bringt und einen Einblick gibt in die Zukunft des Entwicklerstudios StressLevelZero.

Entwickler StressLevelZero veröffentlicht Update 1.6 für das VR-Shooter-Experiment Boneworks (Test). Es ist das erste Update seit dem großen Patch im Juni und bringt eine neue Sandbox-Umgebung, ein Fahrzeug und neue Spielzeuge wie ein Multitool.

Die neue freischaltbare Umgebung mit dem Namen „Junk Desert“ ist eine Hommage an StressLevelZeros ersten VR-Titel Hover Junkers. Dort gibt es für VR-Nostalgiker einiges zu entdecken, etwa einen begehbaren Nachbau der Bar aus Hover Junkers.

___STEADY_PAYWALL___

Die Sandbox ist primär als Testumgebung für das neue Hover Junker Wasp-Schiff gedacht. Es ist das erste voll funktionsfähige Fluggerät im Spiel und kann auch in anderen Sandboxes geflogen werden.

Neben Sandbox und Wasp-Schiff bringt das Update außerdem eine neue Waffe und ein Multitool, mit dem Spieler etwa Gegenstände spawnen können.

StressLevelZero arbeitet an mehreren VR-Spielen

Die Erweiterung der dem Spiel zugrundeliegenden Boneworks-Engine um die Flugplattform ist nur ein erster Schritt, sagen die Entwickler. Die Steuerung des Wasp-Schiffes sei ein Test, wie sich die Kerntechnologie von Boneworks bei hohen Bewegungsgeschwindigkeiten verhält.

Dieser Test sei notwendig, da die Boneworks-Engine den virtuellen Körper des Spielers physikalisch simuliert. Als Nächstes wollen sich die Entwickler klassischen Cockpits zuwenden, in denen der Spieler sitzt und seinen Körper mit dem Flugzeug rotiert.

Ob diese Funktionalität für weitere Inhalte innerhalb von Boneworks genutzt wird, verraten die Entwickler nicht. 2021 sollen VR-Spieler mehr über VR-Cockpits in der Boneworks-Engine erfahren.

Dann soll es auch mehr Informationen über die Zukunft von Boneworks und über mehrere unangekündigte VR-Spiele geben, an denen StressLevelZero aktuell arbeitet. Bisher war lediglich bekannt, dass die Entwickler an einem Nachfolger zu Boneworks hantieren, der auch für Oculus Quest erscheinen soll.

Weiterlesen über VR-Spiele: