Bigscreen: VR-App bietet jetzt kostenlose Filme

Bigscreen: VR-App bietet jetzt kostenlose Filme

Bigscreen erweitert Schlag auf Schlag sein multimediales Angebot. Das neueste Feature sind kostenlose Filme.

Desktop-Sharing, virtuelle Kinofilmvorführungen, Filmleihe, 3D-Filme, Videoplayer, TV-Kanäle, Autokino und jetzt Gratisfilme: Bigscreen nutzt die Stärken der Virtual Reality und versucht, so viele Formen des Film- und Videokonsums wie möglich in VR abzubilden und wird so allmählich zu einer umfassenden Videomedienplattform.

Die Gratisfilme werden von Pluto TV zur Verfügung gestellt und können in jeder virtuellen Bigscreen-Umgebung abgerufen werden. Pluto TV ist ein internetbasierter, kostenloser Videoleihdienst, der sich durch Werbung finanziert. Zwar ist Pluto TV in verschiedenen Ausprägungen auch in Deutschland erhältlich, die ersten, auf Bigscreen verfügbaren Gratisfilme sind jedoch US-Bürgern vorbehalten. Deutsche Nutzer müssen auf einen VPN-Dienst zurückgreifen.

___STEADY_PAYWALL___

Zu den ersten verfügbaren Filmen gehören unter anderem Arrival, Seabiscuit, Clueless, Nacho Libre, Adventureland, Blair Witch, Paranormal Activity 4 und It Follows. Bigscreen will das Filmangebot monatlich erweitern.

Alle Filme sind 2D. Wer 3D-Filme schauen möchte, muss sie in der Bigscreen-Videothek gegen eine Gebühr leihen oder ein Ticket für eine 3D-Filmvorführung kaufen. Wie das funktioniert und sich in VR anfühlt, schildert Ben in seinem Bigscreen-Kinotest.

Youtube kommt als Nächstes

Bigscreen arbeitet laut eigenen Angaben hart daran, mehr 3D-Filme für das Vereinige Königreich und Europa zu lizenzieren. Das sei jedoch „unglaublich schwierig“, weil Virtual Reality eine kleine Industrie ist.

Als Nächstes will Bigscreen Youtube-Unterstützung bringen sowie andere Streamingdienste in die VR-App integrieren. Zu einem eigenen Streamingdienst à la Netflix wird Bigscreen so bald nicht. „Filme fürs Streaming zu lizenzieren, kostet buchstäblich Milliarden. Deshalb könnten sich das nur die Großen wie Disney und Netflix leisten“, schreibt Bigscreen-CEO Darshan Shankar auf Reddit. Das Start-up plane jedoch für später in diesem Jahr mit Browser-Unterstützung.

Ebenfalls in diesem Jahr kommen sollen ein Freunde-System, neue Avatare sowie Qualitätsverbesserungen beim Videostreaming und Remote Desktop. Mit letzterem werden Nutzer ihren PC-Desktop mit geringer Latenz drahtlos in die Oculus Quest und Oculus Quest 2 (Test) streamen können, ähnlich wie bei Virtual Desktop (Anleitung).

Titelbild: Bigscreen

Weiterlesen über VR-Apps:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 64 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv – Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.