Beat Saber wird zu Super Mario: Modder macht’s möglich

Beat Saber wird zu Super Mario: Modder macht’s möglich

Diese Beat-Saber-Mod bringt 8-Bit-Nostalgie in die Virtual Reality und versetzt euch in die Rolle eures Lieblings-Klempners.

Wolltet ihr schon immer als Super Mario im Rhythmus eines fetten Beats Leuchtblöcke zerdeppern? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu. Beat Saber ist auch drei Jahre nach seiner Erstveröffentlichung eines der beliebtesten VR-Spiele (Übersicht) und verfügt über eine aktive Fangemeinde.

Dank des offiziellen Level-Editors können sich Beat-Saber-Fans kreativ austoben und selbst für neue Inhalte sorgen. So ist es mittlerweile sogar möglich, Beat Saber mit den Füßen zu zocken. Auf YouTube ist jetzt eine Mod aufgetaucht, die einen Klassiker der Videospielgeschichte ins Beat-Saber-Universum bringt.

___STEADY_PAYWALL___

Jedi-Mario im Rhythmus-Fieber

Während des Intros von Wukis „DADADADA – Kidnun Super Mario Mix“ hackt ihr in typischer Beat-Saber-Manier rhythmisch auf die fliegenden Klötze ein. Die verschwinden allerdings, sobald das Mario-Theme einsetzt, und werden durch einen Jump’n’Run-Parcours ersetzt.

Ganz dem Nintendo-Vorbild entsprechend, rennt ihr durch das Level, hüpft über grüne Röhren und Abgründe oder gebt den wütenden Gumbas eine auf den Deckel. Die Jumps erfolgen allerdings automatisch. Ihr müsst während eines Durchlaufs im Mario-Level also nicht selbst durchs Wohnzimmer springen oder rennen.

Alternativer Blickwinkel zeigt Mario-Level in 2D-Ansicht

YouTuber Mawntee hat nach eigenen Angaben „viel zu viel Zeit“ in den Mix aus modernem VR-Rhythmus-Spiel und 8-Bit-Klassiker gesteckt. Damit ihr die volle Pracht des liebevoll gestalteten Mario-Levels seht, zeigt TougeVR seinen Durchlauf in folgendem Video aus einem alternativen Blickwinkel.

Wer selbst als mit Lichtschwertern bewaffneter Mario durch Leuchtblöcke schnetzeln will, findet die Mod zum Download auf BeatSaver. Mawntees Mario-Mod läuft ausschließlich mit PC-VR-Brillen und benötigt die Erweiterungen Chroma und Noodle Extensions.

Titelbild: TougeVR, Quelle: Mawntee (YouTube)

Weiterlesen über Beat Saber: