Macher von TWD: Saints & Sinners bringen Samurai-Kampfspiel für Quest 2 & PSVR 2

Macher von TWD: Saints & Sinners bringen Samurai-Kampfspiel für Quest 2 & PSVR 2

Arashi: Castles of Sin kehrt zurück in einer rundum verbesserten Version. Entwickelt wird sie von den Machern von Saints & Sinners 1 & 2.

Ihr reist ins feudale Japan des 15. Jahrhunderts und begebt euch in den Sandalen des Shinobi-Assassinen Kenshiro auf einen blutigen Rachefeldzug. Euer Ziel: Eine Bande von Verbrechern meucheln, die euer Adelshaus gestürzt und eure Familie getötet hat.

Im Laufe des Spiels müsst ihr die sechs namensgebenden Schlösser von den Banditen zurückerobern, indem ihr euch verschiedener Assassinen-Techniken bedient. Ganz allein seid ihr dabei nicht: An eurer Seite kämpft ein tapferer und treuer Wolfsbegleiter namens Haru.

Realistische Schwertkämpfe

Wie ihr vorgeht, ist euch überlassen: Ihr könnt euch von hinten heranschleichen, Fallen legen, aber auch die offene Konfrontation suchen oder Haru auf die Gegner hetzen. Die eingesetzten Waffen sind allesamt historisch akkurat: von eurem Katana bis zu Pfeil und Bogen.

Für die Umsetzung der Schwertkämpfe scheute das verantwortliche Studio keine Mühen und engagierte Russell McCartney, einen Weltrekordhalter im japanischen Schwertkampf. Für das VR-Spiel wurden seine Manöver und Bewegungen aufgezeichnet. Ihr kämpft also gegen einen echten Schwertmeister.

Ein vergessenes VR-Spiel feiert Comeback

Arashi: Castles of Sin erschien im Sommer 2021, also recht spät exklusiv für Playstation VR und bekam entsprechend wenig Beachtung.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Im Herbst feiert das VR-Spiel unter dem neuen Beititel "Final Cut" ein Comeback auf aktuellen VR-Plattformen, nämlich Meta Quest 2 und Meta Quest 3, Playstation VR 2 und PC-VR.

Entwickelt wurde Final Cut von Skydance Interactive (The Walking Dead: Saints & Sinners 1 & 2, Behemoth), einem Studio, das bekannt ist für seine glaubhaften, physikbasierten Nahkampf.

Das VR-Studio verspricht eine schönere Grafik, ein aktualisiertes Gegner- und Bossverhalten, eine überarbeitete Steuerung und eine Vielzahl weiterer Verbesserungen.

Arashi: Castles of Sin ist nicht das einzige Assassinenspiel, auf das sich VR-Spieler:innen freuen dürfen. Im Winter erscheint zudem das lang erwartete Assassin's Creed Nexus VR.

Playstation VR 2, PS5 & Sehstärke-Linsen kaufen

Quellen: Oculus Blog