Diese iPhone-App lässt es überall regnen

Diese iPhone-App lässt es überall regnen

Der Entwickler Matt Bierner bringt eine AR-App für iPhone und iPad, die die Welt visuell verflüssigt, Regentropfen simuliert und große Wellen schlägt. Apple-Geräte mit Lidar bieten zusätzliche Interaktion.

AR-Filter fürs Gesicht gibt es mittlerweile zuhauf, für die Umgebung sind sie noch selten. Eine feuchte Idee hatte der iPhone-Entwickler Matt Bierner: Seine App „watAR“ nutzt den Lidar-Sensor im neuen iPhone 12 Pro oder im iPad Pro sowie Apples AR-Software ARKit für einen besonders realistischen Wassereffekt in der Umgebung.

Anders als ähnliche Apps, die einfach nur Wasser oder Regen im Raum einblenden, manipuliert Bierners App den Untergrund visuell so, dass man sieht, wie zum Beispiel Regentropfen auf dem Boden auftreffen oder Beton plötzlich Wellen schlägt.

___STEADY_PAYWALL___

Auf dem Boden können sogar Pfützen entstehen, die man dann mit der eigenen Hand berühren und so kleine Wellen bilden kann. Bierner nennt das „interaktive Oberfläche“.

„Das Feature ‚interaktive Oberfläche‘ ist sicherlich nicht perfekt, aber es ist ein tolles Beispiel dafür, dass AR viel mehr sein kann als das Aufstellen von virtuellen Couches“, schreibt Bierner.

Der interaktive AR-Effekt ist nur für Apple-Geräte mit Lidar-Sensor verfügbar. Ab dem iPhone 13 soll Lidar standardmäßig in allen Modellen verbaut sein.

Noch spektakulärer ist es, wenn der AR-Filter den gesamten Untergrund verflüssigt – und Bierner das Hafenbecken so mit riesigen Wellen überlaufen lässt. Die Stärke der verschiedenen Wassereffekte können direkt in der App per Schieberegler verändert werden.

Wenn diese Effekte noch etwas realistischer werden, wird das Smartphone zu einer CGI-Maschine mit Hollywood-reifen Effekten. Fotos und Videos können direkt in der App angefertigt und geteilt werden. WatAR könnt ihr kostenlos in Apples App Store herunterladen.

Ansonsten könnt ihr mit dem iPhone-Lidar erste Holo-Videos drehen und tolle 3D-Scans anfertigen.

Weiterlesen über Augmented Reality: