Update: 29. Juli 2020

Die Google Suche wird 3D und AR – nach diesen Tieren, Planeten und Objekten könnt ihr jetzt schon suchen.

Seit Mitte 2019 integriert Google 3D-Modelle in die Google Suche, die mit AR-Technik in Originalgröße in die eigene Umgebung projiziert werden können. Das funktioniert mittlerweile mit zahlreichen Tieren, Planeten, menschlicher Anatomie, bei ersten Produkten und weiteren Erklärmodellen.

Damit das 3D-Objekt in den Suchergebnissen erscheint, müsst ihr das Suchwort auf einem aktuellen Android-Smartphone (Android 7.0 oder höher) mit ARCore-Unterstützung oder einem neueren ARKit-kompatiblem iPhone (iOS 11.0 oder höher) bei Google eingeben. Eine vollständige Liste aller mit der 3D-Suche kompatiblen Smartphones ist hier einsehbar.

Nach der Suchanfrage sollte eine Infobox in den Suchergebnissen auftauchen. In dieser Suchanfrage seht ihr den Knopf “In 3D ansehen”. In der 3D-Ansicht erscheint dann ein weiterer Knopf “Bei mir ansehen” für die Augmented-Reality-Projektion.

Suchwort eingeben, den 3D-Knopf drücken und dann das Objekt, in diesem Beispiel ist es ein Hai, in AR in Originalgröße im eigenen Raum ansehen. Bild: Google

Suchwort eingeben, den 3D-Knopf drücken und dann das Objekt, in diesem Beispiel ist es ein Hai, in AR in Originalgröße im eigenen Raum ansehen. Bild: Google

In einigen Fällen ist das 3D-Modell direkt auf der Webseite eines Anbieters hinterlegt (zum Beispiel bei der NASA). Dann seht ihr nur den Knopf “In 3D ansehen” – ohne Infobox.

Viele der 3D-Modelle sind noch nicht in den deutschen Suchergebnissen verfügbar. In diesem Fall hilft es, die Google Suche und den Standort auf Englisch einzustellen und den englischen Suchbegriff zu verwenden.

Bei einigen Suchbegriffen hilft es, ein “3D” oder “AR” hinzuzufügen. Leider ist auch das keine Garantie, dass die Suche das 3D-Modell ausspuckt – einfach ausprobieren.

3D-Tiere in der Google Suche:

  • Alligator
  • Anglerfisch
  • Angolapython
  • Braunbär
  • Katze
  • Gepard
  • Hirsch
  • Hund
    • Bulldogge
    • Zwergspitz
    • Labrador Retriever
    • Mops
    • Rottweiler
  • Ente
  • Steinadler
  • Kaiserpinguin
  • Riesenpanda
  • Ziege
  • Igel
  • Pferd
  • Leopard
  • Löwe
  • Ara (Papagei)
  • Kraken
  • Waschbär
  • Hai
  • Shetlandpony
  • Schlange
  • Tiger
  • Schildkröte
  • Wolf

3D-Insekten in der Google Suche:

  • Rhinozeros-Käfer
  • Herkuleskäfer
  • Atlas-Käfer
  • Hirschkäfer
  • Riesenhirsch
  • Miyama-Hirschkäfer
  • Leuchtende Kugel Skarabäus-Käfer
  • Juwelenkäfer
  • Marienkäfer
  • Glühwürmchen
  • Rosalia batesi
  • Schwalbenschwanz-Falterfisch
  • Morpho
  • Atlas-Spinner
  • Gottesanbeterin
  • Heuschrecke
  • Libelle
  • Hornisse
  • Robuste Zikade
  • Braune Zikade
  • Periodische Zikaden
  • Wanderzikade
  • Abend-Zikade

3D-Planeten in der Google Suche:

  • Sonne
  • Merkur
  • Venus
  • Erde
  • Mars
  • Jupiter
  • Saturn
  • Uranus
  • Neptun
  • Pluto
  • Monde
  • Titan
  • Mond der Erde
  • Europa
  • Phobos
  • Deimos
  • Ganymed
  • Mimas
  • Namaka
  • Hyperion
  • Io
  • Haumea
  • Umbriel
  • Callisto

Biologie:

  • Herz
  • Synapse
  • Gehirn
  • Muskel-Flexion
  • obere Atemwege
  • Steißbein
  • Wirbelsäule
  • Fuß
  • Hand
  • Auge
  • Lunge
  • Trachea
  • Thorax-Zwerchfell
  • Magen
  • Klein-/Großdarm
  • Anhang
  • Schulter
  • Becken
  • Haar
  • Skelett
  • Zentralnervensystem
  • Hirnnerv
  • Rippe
  • Mund
  • Zunge
  • Nase
  • Ohr
  • Hals
  • Ovarium
  • Hoden
  • Erythrozyten
  • Bluttplättchen
  • Tierzelle
  • Mitochondrien

Weitere 3D-Objekte in der Google Suche:

  • Neil Armstrong
  • Mars-Rover
  • Voyager 1
  • Apollo
  • SMAP
  • GRACE-FO
  • Curiosity
  • Spirit
  • Cassini
  • Juno
  • Delta II
  • 70-Meter-Antenne 3D
  • Chauvet Cave
  • Der Weihnachtsmann
  • Der Osterhase

Produkte

Google startet gerade den Rollout von Produkten in der Google Suche. Ob die 3D-Modelle erscheinen, hängt von der Region und der Implementierung der Anbieter ab.

Google kooperiert unter anderem mit einem britischen Modehersteller, dem Turnschuhhersteller New Balance und mit Volvo. So könnt ihr eure 3D-Objekte für die Google 3D-Suche anmelden.

In den USA kann man schon 3D-Volvos in den Suchergebnissen entdecken.

In den USA kann man schon 3D-Volvos in den Suchergebnissen entdecken. Via: Android Police

Haben wir ein Objekt oder Modell vergessen oder noch nicht entdeckt? Dann schreibt es in die Kommentare. Wir erweitern die Liste laufend.

Titelbild: Highgate Junior School

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.