In Zeiten der Marktunsicherheit nimmt die Investitionsbereitschaft ab. Das gilt auch für die XR-Industrie.

Im vierten Quartal 2019 brachen die Investitionen in XR-Technologie signifikant ein und im ersten Quartal 2020 setzt sich dieser Trend fort, heißt es in Digi-Capitals jüngster XR-Marktanalyse. Der Einbruch betrifft sowohl die Anzahl Investitionen als auch die Summe an aufgewendetem Kapital.

Die Anzahl Investitionen fielen auf das Niveau des vierten Quartals 2013, also vor der Goldgräberstimmung, die Facebooks Oculus-Akquise im Frühjahr 2014 auslöste, wie folgendes Diagramm zeigt.

Digi-Capital Investment Volume 2011-2020

Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.