VR-Theater in Augsburg: Neue Saison bringt neue VR-Stücke

VR-Theater in Augsburg: Neue Saison bringt neue VR-Stücke

Das Digitaltheater des Staatstheaters Augsburg geht in die nächste Saison. Neben VR-Inszenierungen vor Ort könnt ihr euch die Theaterstücke wieder zuschicken lassen. 

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das Staatstheater Augsburg setzt seit mehreren Jahren auf unterschiedliche Erzählformate, die nicht immer den klassischen Prinzipien eines Bühnenstücks folgen. Virtual Reality nimmt einen signifikanten Teil des innovativen Programms ein: Ballett mit Industrieroboter (kinesphere) oder Point-and-Click-VR-Spiel (Solo) mit den VR-Zuschauer:innen als Protagonisten – mittlerweile hat das Staatstheater eine ganze Reihe interessanter Digitalaufführungen im Portfolio.

Mit der Saison 22/23 kommen neue Theaterstücke ins Digitaltheater. Einige könnt ihr vorerst nur vor Ort besuchen, andere – und das ist eine Besonderheit – lasst ihr euch mit VR-Brille nach Hause schicken.

Geschichten aus dem Wald, posttraumatische Belastungsstörung und griechische Mythologie

Folgende neue und bereits bekannte Aufführungen (hybrid oder reines VR) könnt ihr in der kommenden Saison besuchen oder ausleihen:

Unser Leben in den Wäldern

VR@home – Übersicht

Eine Frau sitzt im Wald und reflektiert über ihr Leben und unsere vernetzte und überwachte Welt. Was kostet uns technischer Fortschritt wirklich?

Erwartung

VR vor Ort – Übersicht

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Auf der Suche nach ihrem Geliebten findet eine Frau eine Leiche. In diesem Drama wird Musik mit Gaming-Elementen verknüpft.

Orfeo ed Euridice

Martini-Park, ab 07.02.2023 – Übersicht

In dieser Oper in drei Akten wechseln die Zuschauenden immer mal wieder in die virtuelle Unterwelt, in der Orpheus nach seiner verstorbenen Frau Euridice sucht.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Ugly lies the Bone

Brechtbühne im Gaswerk, ab 24.09.2022 – Übersicht

Die amerikanische Kriegsveteranin Jess ist von ihren Einsätzen schwer traumatisiert und entstellt. Experimentelle Schmerztherapie mit Virtual Reality soll helfen. Das Publikum nimmt an den VR-Szenen des Theaterstücks ebenfalls via VR-Brille teil.

Wittgensteins Mätresse

Kühlergebäude Gaswerk, ab 18.11.2022 – Übersicht

Kate ist vielleicht der letzte lebende Mensch auf Erden. Das glaubt sie zumindest. Hat es die Apokalypse wirklich gegeben oder ist Kate einfach nur irre? Auch hier werden Zuschauende mit Virtual-Reality-Einlagen in die Multimediawelten des Stücks mitgenommen.

Weitere Vorstellungen und Events des Digitaltheaters findet ihr hinter dem Link.

Staatstheater Augsburg schickt VR-Aufführungen ins Wohnzimmer

Neben den hybriden Aufführungen direkt am Veranstaltungsort, wo mit VR-Brillen die physische Vorstellung durch den Besuch virtueller Theaterwelten erweitert wird, könnt ihr euch Theaterstücke auch direkt nach Hause holen. Ihr wählt die Vorstellung aus und bekommt per Post eine VR-Brille mit dem gewünschten Stück nach Hause geschickt und könnt es in Ruhe auf der Couch ansehen, bevor ihr die VR-Brille wieder zurückschickt.

Alle derzeitigen Angebote des „vr-theater@home“-Programms sowie eine umfangreiche FAQ findet ihr auf der verlinkten Webseite. Die oben genannten neuen Stücke kommen dann in der neuen Saison hinzu.