Nach einer Entwicklerumfrage von HTC Vive wächst insbesondere das Interesse von Unternehmen an VR.

Im Januar 2020 befragte HTC Vive gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen IDC 350 VR-Entwickler weltweit zum Stand des VR-Marktes und der Entwicklung im letzten Jahr.

Insbesondere im industriellen Sektor soll das Interesse an VR steigen: 53 Prozent der befragten Entwickler geben an, dass sich mehr Unternehmen dafür interessieren, VR in die eigenen Prozesse zu integrieren. Nur 42 Prozent der Entwickler sehen einen wachsenden Markt im Endkundensegment.

Weitere 43 Prozent loben Fortschritte bei der Software-Infrastruktur für VR-Entwickler und beschreiben wachsende Konkurrenz: 41 Prozent der Umfrageteilnehmer berichten, dass mehr Kollegen in die VR-Entwicklung einsteigen.

Die von HTC Vive befragten VR-Entwickler berichten, dass der Unternehmensmarkt für VR schneller wächst als der Endverbrauchermarkt. | Grafik: HTC

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.