PSVR & PC-VR: The Walking Dead VR erscheint Anfang 2020

PSVR & PC-VR: The Walking Dead VR erscheint Anfang 2020

Die Zombie-Kultserie „The Walking Dead“ findet ihren Weg in die Virtual Reality für gängige PC-VR-Brillen und Playstation VR.

Das im Sommer 2018 vorgestellte VR-Spiel „The Walking Dead: Saints & Sinners“ startet am 23. Januar 2020 für die PC-VR-Brillen HTC Vive, Valve Index, Windows Mixed Reality und Oculus Rift. Der Preis liegt bei 40 Euro.

Eine „Tourist Edition“ gibt’s für 50 Euro mit digitalen Boni wie dem Soundtrack, Podcasts und Spezialwaffen. Die „Tower Edition“ bietet für 150 US-Dollar zusätzlich physisches Spielzeug.

___STEADY_PAYWALL___
In Form einer Special Edition gibt das Entwicklerstudio Interessierten die Gelegenheit, mehr Geld auszugeben als notwendig. Bild: Skydance Interactive

In Form einer Special Edition gibt das Entwicklerstudio Interessierten die Gelegenheit, mehr Geld auszugeben, als notwendig. Bild: Skydance Interactive

Quest-Besitzer mit einem flotten PC können die Rift-Version via Oculus Link (Test) spielen. Eine spezielle Quest-Adaption soll im vierten Quartal 2020 erscheinen. Die Playstation-VR-Version wird im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommen, ein genaues Datum gibt’s leider noch nicht.

Diese Woche veröffentlichte das Entwicklerstudio Skydance Interactive ein erstes Gameplay-Video. Das Studio wurde vom Walking-Dead-Erschaffer Robert Kirkman mitgegründet.

15 Stunden Entertainment und Entscheidungen mit Tragweite

In Saints & Sinners durchstreift man das zerstörte New Orleans auf der Suche nach der Geheimorganisation „The Tower“ und begegnet dabei anderen Überlebenden – und natürlich jeder Menge Zombies. Der Titel spielt drei Jahre nach dem Ausbruch des Zombievirus.

Spieler sollen sich frei in der großen Stadt bewegen können, Waffen basteln und Entscheidungen treffen, die sich auf den Spielverlauf auswirken. Die Kampagne soll rund 15 Stunden Unterhaltung bieten.

Zombie vs. Mensch: Wer jagt hier wen? Im VR-Spiel zur Serie „The Walking Dead“ macht ihr euch auf die Suche nach einer geheimen Organisation. Bild: Skybound Games

Das zweite Walking-Dead-VR-Spiel „Onslaught“ des bekannten VR-Studios Survios (u.a. Raw Data) wurde derweil auf 2020 verschoben. Ein Augmented-Reality-Spiel aus dem Walking-Dead-Universum gibt’s auch schon: Es heißt „Our World“ und erschien im Sommer 2018.

Weiterlesen über VR-Spiele: