Osso VR und ACC präsentieren realistisches VR-Training für Kardiologen

Osso VR und ACC präsentieren realistisches VR-Training für Kardiologen

Osso VR hat in Zusammenarbeit mit dem American College of Cardiology (ACC) ein neues VR-Training für Kardiologen veröffentlicht. Das Modul ermöglicht Interventionalisten, den komplexen Eingriff der Linksatrialen Appendage Okklusion (LAAO) in einer realistischen, risikofreien Virtual Reality-Umgebung zu üben. LAAO wird durchgeführt, um das Schlaganfallrisiko bei Patienten mit Vorhofflimmern zu reduzieren. Die Partnerschaft zwischen Osso VR und ACC zielt darauf ab, den Zugang zu hochwertiger kardiovaskulärer Versorgung zu verbessern und die medizinische Ausbildung voranzutreiben. Osso VR wird das LAAO-Training auf der jährlichen wissenschaftlichen Sitzung des ACC vom 6. bis 8. April 2024 im Georgia World Congress Center vorstellen.

OssoVR
logo

logo ab 3,50 € / Monat
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner und Tracking
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel im Archiv
  • checkKündigung monatlich jederzeit online möglich
Jetzt unterstützen
Bereits Mitglied?
Medizinische VR-App lehrt den Umgang mit einem CT-Scanner

Medizinische VR-App lehrt den Umgang mit einem CT-Scanner

Die VR-App ScanLabCT simuliert die Radiologie in einem Krankenhaus und vermittelt die sichere Bedienung eines CT-Scanners in einer vollständig virtuellen Umgebung. Die Anwendung bietet ein voll funktionsfähiges CT-Gerät und einen digitalen Patienten in der Virtual Reality. Angehende Radiolog:innen können ihre Fähigkeiten damit jederzeit und ohne die Nutzung von echten Geräten verbessern. Zudem kann die Ausbildung in einer strahlungsfreien Umgebung durchgeführt werden.

ScanLab
Start-up für medizinisches VR-Training erhält Millionen-Invest

Start-up für medizinisches VR-Training erhält Millionen-Invest

Das Virtual-Reality-Startup Vantari VR konnte sich Finanzierungsgelder in Höhe von 7 Millionen US-Dollar sichern. Das Unternehmen hat eine VR-Plattform für medizinisches VR-Training entwickelt, die es Ärzt:innen und Studierenden ermöglicht, risikoreiche Eingriffe in einer sicheren virtuellen Umgebung zu üben. Vantari VR wird derzeit in mehreren australischen Lehrkrankenhäusern eingesetzt. Im Jahr 2021 gewährte Epic Games dem Start-up einen Zuschuss in Höhe von 131 000 US-Dollar für die Nutzung seiner kommerziellen Spiele-Engine.

StartupDaily
logoWeitere Artikel anzeigen