Besitzer einer Oculus Quest müssen nicht mehr lange warten, bis sie sich ins nächste Star Wars-Abenteuer stürzen dürfen. Noch besser: Sie treffen darin auf viele bekannte Charaktere der Filmreihe.

Tales from the Galaxy’s Edge ist nach Vader Immortal (Tests) die zweite große Star Wars-Erfahrung, die von Grund auf und exklusiv für Virtual Reality entwickelt wird. Inspiriert ist Galaxy’s Edge von der gleichnamigen Disneyland-Attraktion in Kalifornien und Florida, soll jedoch weit darüber hinausgehen.

Die Handlung spielt nach den Ereignissen von Star Wars: Die letzten Jedi. Quest-Spieler schlüpfen in die Rolle eines Droidentechnikers, der nach einem Weltraumpiratengriff auf dem Planeten Batuu strandet und, dort angekommen, Ärger mit einer lokalen Gang bekommt. Auf dem Planeten erforscht man den sogenannten Black Spire Outpost samt Star Wars-typischer Kneipe und die umliegende Wildnis.

Viele alte und neue Charaktere

Dabei trifft man auf eine Vielzahl bekannter Charaktere wie C-3PO, R2-D2 und, wie das Entwicklerstudio ILMxLAB jetzt bestätigt, auch Yoda, der wie in den Filmen üblich von Frank Oz gesprochen wird. Den Jedi-Meister und seinen Padawan Ady Sun’Zee lernt man in einer Nebenmission kennen. Das VR-Spiel wartet außerdem mit ganz neuen Figuren auf wie dem sechsäugigen Bartender Seezelslak und die Gang-Anführerin Tara Rashin.

Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge erscheint am 19. November für Oculus Quest und Oculus Quest 2 (alle Infos) und kostet 24,99 Euro. Das VR-Spiel besteht wie Vader Immortal aus mehreren Episoden. Die zweite Episode erscheint 2021. Der folgende Trailer zeigt neue Spielszenen.

Quelle und Titelbild: ILMxLAB

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 64 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv – Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.

Weiterlesen über VR-Spiele:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.