Update: 11.11.2020

Racket:NX wird noch besser: Ab dem 19. November stellt das Entwicklerstudio One Hamsa einen plattformübergreifenden Koop-Modus zur Verfügung. SteamVR und Oculus-Nutzer können gemeinsam den Cyber-Ball gegen die Wabenwand jagen und Highscores für das Leaderboard knacken. Für Oculus-Brillen unterstützt das Spiel Cross-Buy.

Das Entwicklerstudio verspricht für die Zukunft weitere Updates wie im Spiel organisierte Turniere, Challenges, personalisierbare Avatare und Spielregeln.

Ursprünglicher Artikel vom 20. Juli 2019:

Erst mit der kabellosen VR-Brille Oculus Quest entfaltet das futuristische 360-Grad-Cyber-Squash-Spiel “Racket:NX” sein ganzes Potenzial.

360-Grad-Cyber-Squash. Cooles Wort, oder? Cooles Spiel außerdem: Racket:NX ist eine Mischung aus Squash, einem Flipper und dem Spieleklassiker Alleyway – und zwar in der Sci-Fi-Variante mit blendender Neon-Optik und gediegenem Elektro-Soundtrack.

So funktioniert’s: Ihr steht auf einem Podest in der Mitte einer runden Arena. In einer Hand haltet ihr einen Holo-Schläger. Mit dem feuert ihr eine Schwebekugel gezielt gegen Farbflächen an der Wand, von denen der Ball wieder zu euch zurückprallt. Ziel ist es, in jedem Level alle Farbflächen abzuräumen.

“Racket:NX” Oculus Quest (2) Test: Cyber-Sport perfektioniert was last modified: November 11th, 2020 by Matthias Bastian

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.